Kittenstube

Kittenstube

Diese Kitten suchen derzeit alle ein neues und liebevolles zu Hause!


 

Oscar (Kater) Fundkitten

Oscar wie wir ihn genannt haben, wurde in der Sorauerstraße in Forst gefunden. Auch er wurde fast überfahren und kam so ins Tierheim. Er ist gesund, aber schüchtern. Es ist ein klassischer Tigerkater.


   

Mama Miska mit ihren 3 Kitten

Eine Mutterkatze, wir haben sie Mama Miska genannt wurde mit ihren 3 Kitten in Forst, in der Virchowstraße gefunden und befinden sich nun bei uns im Tierheim. Die Mutter ist kastriert und sucht ebenfalls ein neues zu Hause. Ihre Kinder sind:

Miss Garstigkeit -> Katze weiblich, schwarz; Mister Garstigkeit -> Kater, schwarz; Miska-Kind -> Katze, getigert


   

Fauchi (Katze) schwarz-weiß

Fundort Aldi-Parkplatz in Forst.


Alice (Katze) schwarz-weiß

Fundort Aldi-Parkplatz in Forst.


 

Katze Rose mit ihren Kitten, ausgesetzt im Karton

Wieder einmal unfassbar für uns was es doch für Menschen gibt! Diese Katze wurde mit ihren 3 neugeborenen Babys im Karton aufgefunden. Der Fundort ist Forst/Rosengartenparkplatz. Die Mutter ist komplett getigert und wir haben ihr den Namen ROSE gegeben. Die Mama kümmert sich liebevoll um die Kleinen.

Hier nun das Rosen-Katzenkind, welches noch ein neues zu Hause sucht:

 

Rose (Katze) schwarz


 

Merry (Katze) Fundkitten  >>> reserviert <<<

Katzenkind Merry wurde im Tierheim aufgenommen. Eine freilebende Katze hat ihre Kinder in der Bahnhofstraße in Forst zurückgelassen, die anderen Geschwister werden noch versucht zu fangen. Das süße Mädchen wird jetzt entwurmt und sucht dann ab sofort ein neues zu Hause. Sie ist ca. 6 Wochen alt und zutraulich.


Sir Edward und Sir Dexter (Kater) ca. 8 Wochen Fundkitten

Sir Edward (rot hell) und Sir Dexter wurden zusammen mit 2 weiteren Geschwistern im Firmengelände Forst Weststraße gefunden, wo sie von einer Wildkatze geboren wurden. Sir Edward sucht ab sofort noch ein neues zu Hause.

zu Sir Dexter ist folgendes zu erwähnen, er wurde bereits 2 mal vermittelt. Leider hat er zum 2. Mal kein Glück gehabt ein eigenes zu Hause zu finden. Seine erste Stelle hat ihn in Bezug auf fremde Katzen so traumatisiert, das er Panik und Stressattacken bekommt, wenn er nur die Nachbarkatze am Fenster von außen sitzend sieht, oder wenn er Gerüche vom fremden Katzen an den Sachen zu schnuppern bekommt. Er protestiert dann mit Unsauberkeit. Nun suchen wir für ihn einen Einzelplatz, gern als Wohnungskatze, denn er hat keine Ambitionen nach draußen zu gehen. Er möchte mit seinem geliebten Menschen den ganzen Tag kuscheln, denn es ist ein ganz lieber Kater. Er soll nun erstmal zur Ruhe kommen und dann suchen wir den richtigen Menschen, wo er sein Trauma überwinden kann.