Tierheim Forst-Lausitz - Am Pferdegarten 6a - 03149 Forst/Lausitz

  Neuigkeiten                                                                             

 

 

23.05.2017

- VERMITTELT...unsere Winnie ist nun heut ausgezogen. Diese wunderschöne Katze hatte mehrere Bewerber, aber wir suchten einen Einzelplatz in reiner Wohnungshaltung . Der Platz wurde in Cottbus gefunden. Vorige Woche wurde die Vorkontrolle positiv durchgeführt. Am Balkon war vorschriftsmäßig bereits das Katzennetz gespannt und alles andere war auch schon vorbereitet. Die neue Besitzerin wünschte sich ihr ganzes Leben lang schon eine Katze, aber es hatte nie geklappt weil auf andere Umstände immer Rücksicht genommen werden mußte. Als Winnie besucht wurde war es dann um sie geschehen und sie ging ihr nicht mehr aus dem Kopf. Das Thema einer eigenen Katze wurde geboren und nun endlich auch verwirklicht. Wir wünschen den beiden ein tolles Zusammenleben und viel Freude im gegenseitigen Miteinander.


22.05.2017

- POST VON MARTIN...vielen lieben Dank für die Nachricht. Es freut uns besonders, denn Martin wartete mehrere Jahre auf ein zu Hause im Tierheim. Wir wünschen weiterhin alles Gute.

- VIELEN LIEBEN DANK...für diese Spenden, welche das Tierheim erreichten. Unsere Schützlinge freuen sich. Toll


21.05.2017

- WIEDER ZU HAUSE...die Fundhündin von heute Vormittag wurde abgeholt und ist wieder zu Hause. Wir wünschen alles Gute

- BIENE IST AUF PROBE...eine Überraschung noch zum Wochenende, undere Biene ist auf Probe. Den ersten Tag hat sie gut absolviert, welcher in Forst stattfand. Bis Donnerstag ist sie nun in Leipzig, wo sie mit ihrem kastrierten Kumpel leben wird. Mal schauen ob es so gut wie in Forst funktioniert. Wir drücken die Daumen 👍


20.05.2017

- VERMITTELT...unsere liebe Toscha ist heut ausgezogen und wohnt ab sofort bei einem jungen Mann in Cottbus. Vor einer Woche musste er seine 13 jährige Mischlingshündin gehen lassen und ohne Hund ist es kein Leben mehr. Die komplette Familie war mehrmals mit Toscha spazieren, denn auch Eltern und Großeltern sind Tierfreunde und wollten sie kennenlernen. Wir wünschen ihr ein tolles und langes Hundeleben wo sie jetzt der Mittelpunkt sein darf.


19.05.2017

- VIELEN LIEBEN DANK ZUM KLEINEN TAG DER OFFENEN TÜR...in der Mitte des Jahres gibt es einen Tag, welcher im Veranstaltungskalender als kleiner Tag der offenen Tür aufgeführt ist. Es waren 25 Leute da. Eine Familie aus Weißwasser, eine 4er Gruppe aus Guben, eine Frau aus Döbern und Cottbus war auch dabei. Wir wurden bedacht mit gut erhaltenden Kratzbäumen, Leberwurst, Hundewurst, ein ganz liebes Päkchen mit dem Erlös von Anhängern von Nicole, Jessica und Jonas mit netten Zeilen und einer Geldspende. Wir bedanken uns auch bei den Forstern die auch Futter für die Tiere brachten. Toll


18.05.2017

- POST VON BALU...wir bekamen dieses schöne Bild und Nachricht von unserem ehemaligen Schützling Balu am Montag, welcher seinen 2. Geburtstag feierte. Wir bedanken uns sehr und sagen "Herzlichen Glückwunsch und alles Gute weiterhin 🎂🍀

"Grüße von Balu aus Gehren/Heideblick
Ich bin heute 2 Jahre mir geht es richtig gut."

- VERSTORBENER FUNDKATER...gestern abend wurde ein unkastrierter Kater weiß/grau aus der Charlottenstrasse in Forst geholt-äußere Verletzungen hatte er nicht, leichte Zeichen am Fang-eventuell hatte er einen Zusammenstoß mit einem PKW und hatte innere Verletzungen. Leider ist er verstorben kann aber im Tierheim kostenlos abgeholt werden falls er einen Besitzer hatte. R.I.P. kleiner Kater


17.05.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...heute kam ein liebes Paket für unsere Vicky von ihrer Patentante aus Dresden an Vielen Dank im Namen von Vicky. Toll

- WEITERE ARBEITEN...unser Glashausauslauf ist fertig und nun geht es weiter mit der Küchentür um die alten Putzstellen zu verdecken. Zusätzlich bekommt dann noch die ehemalige Schmidti-Lodge ein paar Fließen an die Rückwand um auch Schadstellen abzudecken.


16.05.2017

- VERMITTLUNGSHILFE...ZU HAUSE GESUCHT...ACHTUNG DER KLEINE BEFINDET SICH NICHT IM TIERHEIM...Der kleine Mann ist privat untergebracht, er wird aber über das Tierheim vermittelt mit Schutzvertrag und Vorkontrolle! Es handelt sich um einen 4 Monate alten Pekinesenrüden, ob er reinrassig ist wissen wir nicht. Er ist stubenrein, welpentypisch aufgeweckt und natürlich mit allen Menschen und Tieren verträglich. Ernsthaft Anfragen sind bitte zur wöchentlichen Sprechzeit - immer Donnerstag von 15-18.00 Uhr zu begrenzen, denn der Hund ist nicht im Tierheim und die Fragen und Informationen liegen nur der Tierheimleiterin vor, die Mitarbeiter können somit keine Auskünfte erteilen auch hier auf Facebook nicht. Wir bitten um Verständnis den direkten Weg über unseren Sprechtag zu gehen. Wir hoffen der Kleine findet schnell ein neues und liebevolles zu Hause.


15.05.2017

- VERMITTELT...unser blauer Wellensittich aus 2016 konnte jetzt dank Facebook vermittelt werden. Er zieht in eine reine Männer WG von 4 Hähnen nach Jänschwalde. Wir freuen uns und wünschen alles Gute 🍀. Der grüne Wellensittichhahn steht noch zur Vermittlung.


14.05.2017

- KATER IN GARTENKOLLONIE ZUGELAUFEN...wer kennt oder vermisst diesen Kater? Wir bekamen folgende Nachricht. Achtung: der Kater befindet sich nicht im Tierheim. Der Kontakt kann gern per PN hergestellt werden.

"Hallo liebes Tierheim,
meine Eltern bitten um Hilfe, denn ihnen ist in der Gartenkolonie Aufbau (Schwalbenstraße) ein Kater zugelaufen.
Er ist sehr zutraulich und verschmust, kommt sogar in die Laube und legt sich auf die Couch oder auf die Sessel. Nachts kratzt er an der Tür oder am Fenster und will unbedingt rein gelassen werden. Er ist also an Menschen und an das Leben in der Wohnung scheinbar gewöhnt.
Er trägt kein Halsband und kommt seit ca. einer Woche regelmäßig. Vielleicht vermisst jemand seinen Kater?
Vielen Dank für die Mithilfe."


13.05.2017

- SANIERUNG VOM KATZENGLASHAUS...wir sind am verschönern und sanieren des Katzenauslaufes vom Glashaus. Die Wand wurde gefließt, denn es war immer noch der alte Putz an der Wand. Die Steine werden neu verlegt, denn die alten Platten waren teilweise kaputt, so dass dann bald wieder der Auslauf vorn angeschraubt werden kann. Im Moment wird ja der Innenbereich noch als Schlafplatz von unserer Vicky genutzt, aber schon bald wenn der Sommer Einzug halten wird, können dort wieder Katzen einziehen. Dann geht es weiter nach links in den kleinen Schmidtchenauslauf, welcher auch an der Wand neue Fließen bekommt. Wir berichten dann wieder wenn es weitere Fortschritte gibt. Vielen Dank an die fleißigen Helfer die das möglich machen.


12.05.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...in dieser Woche konnte sich das Forster Tierheim wieder über Spenden freuen und wir möchten ganz herzlich im Namen unserer Tiere danken.
Bild 2 kommt aus Cottbus und Bild 3 ebenfalls, bei der Spenderin von Bild 3 handelt es sich um die Besitzerin unseres ehemaligen Schützlings Wilma.
Vielen Dank an alle, das ist toll!


11.05.2017

- UNSERE PRAKTIKANTIN...im Moment macht Dominika Kusza ihr Schülerpraktikum im Tierheim Forst. Sie ist ein totaler Tierfan und bleibt oft länger im Tierheim, denn die Arbeit macht ihr viel Spass. Das ist auch für die Tierheim Mitarbeiter sehr schön wenn die Arbeit gut läuft. Sie brachte uns eine Spende mit und dafür bedankt sich das Tierheim. Nächste Woche ist sie noch bei uns und wir freuen uns über die Hilfe.


10.05.2017

- SEIT TAGEN GESICHTETER HUND IST GESICHERT...wie schon seit ein paar Tagen berichtet, war wieder ein kleiner Hund unterwegs und das Tierheim wurde mehrmals gerufen, aber wir haben nichts geschafft, denn er war immer wieder schon verschwunden. An mehreren verschiedenen Orten wurde er gesehen. Der Verein todfundhunde, welcher auch sehr aktiv in unserer Region ist, probierte selbst auch einiges aus. Sie sind sehr gut organisiert und fanden heraus, das er zwischen Keune und Bademeusel auf einem Parkplatz immer wieder zu sehen ist und dunklen Fahrzeugen hinterherläuft. Es liegt also nahe, das er dort wahrscheinlich ausgesetzt wurde und er immer noch seine Familie sucht trotz Kälte und Hunger. Der Verein konnte feststellen, das er an Körpergewicht verlor und sie richteten eine Futterstelle ein. Leider verlor er noch nicht seine Angst und somit borgten sie sich eine Lebendfalle aus um ihn so zu sichern, denn dort fahren die Autos mit hoher Geschwindigkeit und er könnte überfahren werden. Das Tierheim war am Dienstag mit 2 Mitarbeitern auch an diesem Ort, aber wir konnten den Hund nicht sehen. Der Verein todfundhunde harrte seit Tagen in der Kälte aus und bewachten von weitem die Falle. Die jungen Frauen arbeiten ehrenamtlich, haben selbst ihren eigenen Job, ihre eigene Familie und auch eigene Haustiere welche versorgt werden wollen und trotzdem leisten sie diese aufopferungsvolle Arbeit, toll. Heut mittag war es dann soweit, der kleine Mann war gesichert. Eine Pflegestelle war auch schon organisiert. Hiermit möchten wir ein großes Dankeschön an die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins richten und uns für die tolle Arbeit bedanken. Der kleinen Mann, der viele Menschen über viele Tage von früh bis abends beschäftigt hat, aber es hat sich gelohnt, denn er ist nicht verletzt worden. Wie auch unser Coco ist er ganz lieb und zutraulich, er merkt einfach das man es gut mit ihm meint und er nun nicht mehr hungern und frieren muss.


09.05.2017

- BELLO UNSER KAMMERJÄGER 😊...heute hatten wir ein kleines Video von Bello, unserem neuen Kammerjäger. Er hat doch tatsächlich im Bürolager wo Nachts unser Sancho schläft, eine Maus entdeckt! Wir hatten erst gar nicht verstanden warum er so hin und herspringt, fanden es lustig und haben es gefilmt, auf eine Maus sind wir jedoch nicht gekommen. Leider haben wir zu spät mitbekommen, dass es sich um eine kleine Maus handelt, so dass wir die kleine Maus nicht mehr retten konnten. R.I.P. kleine Maus und mit Bello müssen wir nochmal sprechen, er scheint vom Zwinger aus zuviel die Katzen zu beobachten, er scheint nicht zu wissen ein Hund zu sein 😉


08.05.2017

- COCO UND BIENE, UNSER NEUES DREAMTEAM 😊...unsere letzten beiden Fundhunde Coco und Biene verstehen sich und können nun zusammen in einem Auslauf sein. Coco ist ja der Ruhepool, wobei Biene ein kleiner Wirbelwind ist, aber Coco trägt es gelassen. Ein weitere Fundhund wurde vormittags geholt, aber da er gechipt war konnte der Besitzer ihn nachmittags abholen. Auch Danke an den Finder, welcher ihn zwischendurch in Verwahrung nahm. Wegen dem immer noch flüchtigen Fundhund gibt es keine Neuigkeiten, das Tierheim war unterwegs, aber leider war er dann schon wieder weg.


07.05.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...diese 3 Spenden erreichten unser Tierheim und damit unsere Schützlinge. Bild 1 zeigt eine Spende aus Döbern, Bild 2 zeigt eine Spende aus Forst und Bild 3 zeigt eine Spende welche heute mittag am Türchen hing. Vielen Dank dafür! Toll


06.05.2017

- FREILAUFENDER HUND...ein Tierheim Mitarbeiter bekam diese Fotos zugespielt, das sich zwischen Keune und Bademeusel schon wieder auf der Straße ein herrenloser aufhält. Im Tierheim selbst gingen heut aber keine weiteren Anrufe ein und vielleicht war er ja nur kurz ausgebüchst und ist wieder zu Hause? Sollte er doch wieder gesehen werden ist das Tierheim wieder auf die Mitarbeit der Anlieger angewiesen, denn auch dieser Hund soll scheu sein. Bitte lassen sie ihn ins Grundstück, Garage oder Anbau, denn nur dann gelingt es uns ihn einzufangen.


05.05.2017

- FUNDHÜNDIN - WER KENNT ODER VERMISST DIESE HÜNDIN?
...Gestern machte ein Autofahrer aus München kommend Halt, um ein paar Stunden in seinem Auto zu schlafen und da sah er schon den kleinen Hund. Heut früh war er immer noch da und so schnell konnte er nicht schauen, saß er schon in seinem Auto. Es ist eine Hündin ohne Halsband, ohne Chip, zutraulich und lieb-Jack Russel. Die braunen Abzeichen hat sie nur im Gesicht sonst ist sie schwarz/weiß. Sie muss Auto fahren kennen, ist nicht scheu gegenüber Menschen. Bitte teilen damit der Besitzer gefunden werden kann. Bei Abholung bitte dementsprechende Unterlagen mitbringen die den Hund als Eigentum nachweisen können.


04.05.2017

- POST VON MAMA GLASHAUS...wir bekamen einen ganz süßen Schnappschuß aus Cottbus, wo schon vor längerer Zeit die Mama Glashaus Katze vermittelt wurde. Sie war ja eine scheue Katze, aber die Besitzerin hat viel Mühe und Arbeit investiert und man sieht wie super es geklappt hat. Mit dem vorhandenen roten Kater klappt es super und auch zum Menschen konnte sie Zutrauen fassen. Wir bedanken uns ganz lieb für das tolle Foto von Uschi (wie sie jetzt heißt) und Kater Kurt. 😊 alles Gute weiterhin


03.05.2017

- COCO FASST VERTRAUEN...hier ein Zwischenbericht von Coco. Er trägt nun ein Geschirr und wir können mit ihm jetzt auch draußen spazieren gehen. Er ist sehr anhänglich und jammert den Tierpflegern immer hinterher. Hier auf dem Video mit Bello zeigt er auch keine Agression. Man kann auf dem kleinen Video auch sehen, dass sein kleines verfilztes Schwänzchen wedelt wenn man ihn ruft - er ist ein ganz lieber Kerl.


02.05.2017

- UNSER NEUZUGANG...Bubi, ein Wellensittich, männlich, kam wegen Todesfall zu uns ins Tierheim. Er soll ca. 2 jahre alt sein und ist im Moment in einer Pflegestelle. Auch unseren blauen Wellensittichhahn (ca. 2-5 Jahre) haben wir noch in der Vermittlung. Hier noch einmal Fotos von beiden Vögeln, sie suchen einen neuen Wirkungskreis und sind nicht im Tierheim, sondern in einer Pflegestelle.


01.05.2017

- VERMITTELT...wurde unser Schurick. Er wohnt nun ab heute in Spremberg. Es wurden 2 Vorkontrollen gemacht, die erste ohne Hund und dann noch einmal mit Hund, wo auch die Eltern mit dabei sein konnten. Es ist immer jemand zu Hause und sie freuen sich, der Vorgängerhund hatte viel Ähnlichkeit und mußte voriges Jahr im hohen Alter erlöst werden. Die letzten 2 Bilder zeigen das große Grundstück was nun Schuriks neues zu Hause ist. Wir wünschen Schurick und seiner neuen Familie alles Gute


30.04.2017

- UNSER FUNDHUND...wir haben heut ein Halsband umlegen können, er geht an der Leine im Tierheimbereich auch schon brav mit, einen Chip konnten wir heut nicht finden-versuchen es noch mal später, ob er kastriert ist müßen wir noch überprüfen, er fasst langsam Vertrauen. Auch haben wir ihn heut mit Zeckenmittel versorgt, denn davon hatte er einige im Fell und entwurmt wurde er auch. Wir haben ihn Coco genannt.

- VIELEN LIEBEN DANK...diese Spenden sind bei uns eingegangen. Vielen Dank im Namen unserer Schützlinge 🐶🐱


29.08.2017

- ENTWARNUNG FUNDHUND KONNTE GESICHERT WERDEN...vielen Dank an die nette, tierliebe Familie aus Forst/Keune, welchen den Streuner bereits gestern Abend ins Haus holten. Er ist dem eigenen Hund hinterhergelaufen. Die Familie rief heut gleich im Tierheim an. Der Abtransport ins Tierheim zog sich dann noch bis mittags hin, aber nun ist er gesichert. Ablesen des Chips war noch nicht möglich, er soll erstmal fressen, denn er ist ziemlich ausgehungert. Später klappt es dann bestimmt mit dem Ablesen und auch der Hundefriseur hat dann noch reichlich Arbeit, aber dazu muß er uns erstmal vertrauen und das wird noch etwas dauern.

- TOTER KATER GETIGERT...tote verunfallte Katze, es ist ein unkastrierter Kater, ohne Chip, getigert/leicht bläulich, also ein Mischling. Überfahren wurde er in Forst Kirchstraße Ecke Heinrich-Werner-Str.. Sollte jemand seinen Kater vermissen können wir gern ein Foto zur Identifikation übersenden.


28.04.2017

- FREILAUFENDER HUND ••• NOCH KEIN ERFOLG •••
Heut nun waren wir wieder wegen dem kleinen freilaufenden Hund unterwegs und waren sehr dicht dran, haben ihn aber noch nicht. Die Anwohner in Keune-Ausbau, Strasse zum Neissewehr wurden informiert, das wir darauf angewiesen sind das ihn andere Menschen anlocken, ins Grundstück reinlassen und dann evtl. in einen Raum lassen wo wir ihn dann fangen können. Heute informierte uns ein Radwanderer aus Dresden über den Aufenthaltsort von dem Hund, auch er lockte ihn mit Würstchen deshalb lief er ihm im Abstand hinterher. Der Hund ist ein Rüde und ausgehungert, er fraß heut eine Packung Wiener Würstchen und eine Büchse voll mit Fleischbällchen. Heut bekamen wir schon ein Foto mit dem selben Hund sitzend vor einer Tür- warum ließ man ihn nicht rein damit wir ihn dann zu greifen bekommen hätten?


27.04.2017

- FREILAUFENDER HUND - WIR BITTEN UM MITHILFE...das Tierheim war heut 1h unterwegs um einen kleinen Hund zu finden welcher seit gestern zwischen Keune und Bademeusel umherläuft. Manche meldeten einen braunen Dackel, aber jetzt bekamen wir noch Fotos von diesem kleinen Streuner wie hier zu sehen. Das Tierheim hat bei seiner Suche leider keinen Hund gesehen. Wir bitten nun die Bevölkerung die Augen aufzumachen, der Hund ist scheu, das heißt bitte das Grundstück öffnen um ihn dann fangen zu können, denn auf offener Strecke schafft man das nicht. Dieser Hund wurde schon überall gesehen, aber niemand schaffte es bisher ihn zu fangen. Es ist aber auch möglich, das es ein anderer Hund ist. Es bringt nichts wenn das Tierheim nur hinterherfährt, der Hund muß in seiner Bewegung eingegrenzt werden.

- ZUKUNFTSTAG IM TIERHEIM...das Tierheim hatte heut 3 Schülerinnen aus dem Gymnasium zu Besuch. Sie absolvierten ihren Zukunftstag im Tierheim. Das heißt sauber machen, Hunde spazieren führen, Katzen streicheln, Futter zurecht machen und und und...Nun ein kleiner Einblick in den täglichen Tierheim-Alltag. Danke für euer Interesse und eure Hilfe. 👍


26.04.2017

- VICKY UND IHR STOCK...heute haben wir einen Schnappschuß von unserer Vicky. 3 Tage schleppte sie den Ast immer Stück für Stück näher ans Tierheim heran und endlich konnte sie ihn ganz stolz mit in ihren Auslauf nehmen. 😃


25.04.2017

- 2 PERLHÜHNER GERETTET...heut wurde das Tierheim gerufen, da in Forst auf der Euloerstraße 2 freilaufende Perlhühner den Verkehr behinderten. Wir konnten sie nicht fangen, aber das Grundstück wo sie auch ausgebüchst waren, konnte geöffnet werden und sie waren dann gesichert. Eine Spaziergängerin mit ihrem Hund meldete die freilaufenden Hühner telefonisch dem Tierheim, vielen Dank für die Mithilfe... die Nachbarn und Anwohner schauten leider nur über den Zaun, halfen aber nicht.


24.04.2017

- UNSERE MINKA SUCHT EIN ZU HAUSE...wir möchten heute nochmal gern unsere Minka vorstellen, denn sie ist nicht mehr schüchtern und versteckt sich wie am Anfang, sondern ist die erste an der Tür und möchte raus - sie braucht daher unbedingt Freigang im neuen zu Hause. Sie sollte eine Einzelkatze sein, denn im Spielraum mischt sie gern mal die anderen Katzen auf. Sie bringt daher auch Unruhe in das Zimmer und benötigt jetzt eine eigene Familie, wo doch jetzt alles auch draußen grün wird und man spazieren gehen kann. Anfangs muss sie natürlich erstmal drin bleiben bis sie weiß wo sie hingehört und sie nicht mehr weglaufen will. Als nächstes veröffentlichen wir auch noch ein kleines Video von MINKA, wo man sieht wie verschmust sie ist.Wenn sie dann nicht mehr schmusen möchte zeigt sie das aber auch, deshalb sollten die Kinder im Haushalt nicht mehr so klein sein.


23.04.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...in der Mittagspause fand die Nachmittagsschicht Futterspenden vor dem Tierheim Tor. Es war auch Frostfutter dabei, welches schon zur Fütterung für morgen vorbereitet wurde. Auch bereits unter der Woche wurde Futter gebracht, es stand eine Tüte Samstag vor der Tür und 2 Futterspenden von den Familien DORNIUS und EIFLER - vielen Dank für alles. Toll! 👍

- POST VON NELLY...vielen lieben Dank für die Nachricht und die schönen Bilder. Nelly ist so bezaubernd und wir freuen uns das es ihr so gut geht, wir wünschen weiterhin alles Gute


22.04.2017

- TOTES TIER GESICHTET...Mühlgrabenbrücke in Forst. Unser Kollege ist mit dem Fahrrad hingefahren und über das Geländer unter die Brücke geklettert, hat aber nichts mehr gesehen. Er ist dann noch den Wasserverlauf folgend bis in die Ahlsenstraße gefahren, aber leider konnte er nichts entdecken. Also vielleicht wird ja morgens etwas entdeckt, aber es kann bei schneller Treibgeschwindigkeit schon in der Neiße schwimmen? Vielleicht hat jemand was gesehen, wir sind uns nicht sicher ob es wirklich ein totes Tier ist.

- ALLES WIEDER SCHÖN UND BUFDIS GESUCHT...unser fleißiger Bufdi( Bundesfreiwilligendienst) Alexej hat unseren Tierheim Aufsteller repariert. Holzteile waren verfault und mußten ausgetauscht werden und alles bekam einen neuen Anstrich. Er hat das super wieder hinbekommen. Im April ist sein Jahr schon wieder vorbei und wir fragen wo ist die Zeit geblieben. Neben Alexej gab es noch 3 weitere Buftis. Wir bedanken uns für die tolle Unterstützung. Interessenten für den Bundesfreiwilligendienst über 27 Jahre können sich gern im Tierheim vorstellen. Bedingung sollte natürlich die Tierliebe sein. Leider wissen wir nie wann wieder Plätze frei werden, aber wir versuchen es immer wieder und irgendwann haben wir dann auch Glück. Jetzt im Mai fängt eine junge Frau ihr Jahr im Tierheim an. Wir hoffen vielleicht das im Herbst 2017 wieder Stellen angeboten werden, aber die Nachfrage ist höher wie die Stellenanzahl und so kann es auch sein das Tierheim geht leer aus.


21.04.2017

- EINE KLEINE SAUEREI 😃...der viele Regen in den letzten Tagen ließ das Grün auf den Feldern sprießen. Eine gute Gelegenheit den Katzen und auch den Vögeln frisches Schneidegras in Behältern anzubieten. Die Vögel scharrten den Sand raus nachdem das Gras runtergetreten war, Hermiene und Tosca habe sich höchstens mal raufgelegt, aber die Unterkunft blieb sauber. Die Katzen im Spieklraum dagegen verteilten die komplette Schüssel auf der Erde und bereiteten den Tierpflegern wieder ne Menge Arbeit 😊 aber na ja das ist eben so...

- POST VON JENNA...es erreichte uns noch ein Ostergruß von unserer damaligen Jenna. Wir freuen uns sehr das es ihr sichtlich gut geht und wünschen weiterhin alles Gute


20.04.2017

- KATZE ZUGELAUFEN...wer kennt oder vermisst diese Katze? Wir bekamen folgenden Hinweis:

"anbei die Fotos von der zugelaufenen Katze. Sie wurde vor ca. 8 Wochen im Lindnersweg in Keune gesichtet, lebte dort im Keller eines unbewohnten Hauses und wurde dann von der Anwohnerin (zweite Tel. Nr. in der Suchmeldung) gefüttert, konnte aber wegen des eigenen Katers nicht ins Haus genommen werden. Es bahnte sich auch wegen anderer in der Gegend lebende Tiere Stress an, so dass ich diese Katze vor einigen Tagen zu mir nahm. Sie öffnet selbst Zimmertüren, offensichtlich mit einem Sprung auf die Klinke.
Freundliche Grüße"

Wer diese Katze kennt oder vermisst meldet sich bitte bei den angegebenen Telefonnummern oder im Tierheim 03562/983023

Vielen Dank!


19.04.2017

- POST VON BENNY...ein verspäteter Ostergruß erreichte uns aus Gera, wo wir unseren kleinen Benny hin vermittelten. Die Besitzer sind leider nicht bei Facebook und so kam alles per Post. Ein großer Stapel Fotos von Bennys neuem Leben. Ein paar haben wir ausgesucht und posten sie heut hier. Wir bedanken uns für die Post und wir denken er hat es super angetroffen. LG nach Gera und weiterhin alles Gute 🍀
(auf dem 2. Foto sieht man Bennys Hundefreunde und auf dem letzten Foto ist Benny beim Hundefriseur 😊)


18.04.2017

- WINNIE IST EIN MÄDCHEN...Winnie nähert sich langsam an und lässt uns nun schon dichter ran, somit machten wir gleich ein kleines Video. Wir konnten heut nun auch sehen, das es eine Katze ist, einen Chip hat sie nicht. Sie sollte Einzelprinzessin in reiner Wohnungshaltung sein, denn die Finder hatten sie wohl schon eine Weile in ihrer Obhut und es gab großen Zoff mit den bereits vorhandenen Katzen. Wir haben sie heut entwurmt und merkten das sie ein Leichtgewicht ist, also sie sollte schon noch etwas an Gewicht zulegen bist sie zur Kastration und Impfung geht. Wir haben bemerkt, das sie Weichfutter nicht so gern mag, aber frisst gut Trockenfutter und Knabberstangen. Nun hoffen wir das Winnie bald ganz auftaut und Vertrauen fasst.


17.04.2017

- WINNIE SUCHT EIN NEUES ZU HAUSE...Winnie wurde in Forst in Groß Jamno gefunden. Bis heute hat sich kein Besitzer gemeldet. Das Geschlecht konnten wir noch nicht bestimmen, denn er/sie ist scheu und eher zickig was auf ein Mädchen hindeuten könnte 😉

- KATZE HANNI...Hanni hat ihren ersten Tierarztzbesuch geschafft - als scheue Katze nicht so einfach, denn der erste Versuch scheiterte ja schon wegen dem einsteigen in die Transportbox. Sie hat alles gut überstanden, man konnte ihr in die Ohren schauen und sie war ganz brav.


16.04.2017

- VERMITTELT...zur Auflösung kommt heut Osterei Nr. 2, welches Tier also vor Ostern noch in sein neues zu Hause ziehen konnte - es ist der hübsche Rüde BIRKO. Es gab eine Kennenlernphase in der neuen Familie denn es gibt noch mehrere Tiere wie z.B. Ziegen, Goldfasan, Hasen, Katzen, 2 kleine Hündinnen und auch kleine Kinder. Es klappte ohne große Probleme. Wir freuen uns sehr das BIRKO so schnell ein neues zu Hause gefunden hat und wünschen alles Gute


15.04.2017

- 🐰🐰🐰 FROHE OSTERN WÜNSCHT DAS TIERHEIM FORST ALLEN UNTERSTÜTZERN, SPENDERN, MITARBEITERN UND DENEN DIE UNS HIER BEI FACEBOOK MÖGEN UND BEGLEITEN 🐰🐰🐰


14.04.2017

- VERMITTELT...ein besonderes Osterei bekamen noch 2 Tiere, welche vor dem Osterfest aus dem Forster Tierheim ausziehen konnten. Heut geben wir den ersten Glückspilz bekannt. Es ist Kater FRANZ. Der hübsche Fundkater aus Groß Schacksdorf ist nach Bad Muskau gezogen. Er bewohnt als Einzelprinz ein Haus mit Grundstück, denn Franz möchte gern Freigang haben. Wir wünsche ihm ein tolles Katzenleben. 🍀


13.04.2017

- OSTERÜBERRASCHUNG...Liebe Facebook-Leser heut zum Gründonnerstag kommt nun die Auflösung von dem damals gepostetem Paket aus Karlsruhe. Frau G.R. aus Karlsruhe bereitete und diese tolle Überraschung. Im Paket waren 12 handgefertigte kleine Taschen zur Aufbewahrung von Handy oder Brille. Verschiedene Farben, Handarbeit in Vollendung. Wir sind alle sprachlos und diese tollen Stücke wurden an die Tierschützer und Helfer verteilt. Die Mitarbeiter erhielten je ein Unikat in einem Glas mit Süßigkeiten mit einem Porzellanei. Ganz lieben Dank für diese Überraschung und Wertschätzung für unsere Arbeit. Liebe Grüße an Karlsruhe!!!!!!!!!!


12.04.2017

- TOLLE OSTERÜBERRASCHUNG...eine gelungene Osterüberraschung kam von unserer tierlieben Familie Lehmann aus Forst. Für Hund und Katz gab es Weichfutter. Für Ostersonntag gibt es ein Shebamenü für die Katzen. Jeder Mitarbeiter bekam selbstgemachten Eierlikör und einen Schokobeutel mit Ei. Weiterhin Kaffee, Osterlammkuchen und Pralinen. Vielen Dank für die Überraschung. Ihr seid so toll.


11.04.2017

- TOLLE ÜBERRASCHUNG...eine gelungene Überraschung vor Ostern kam vom Forster Wochenblatt. Sie hatten ja schon einmal eine Patenschaft für Kater Plums übernommen, aber dieser wurde ja nun mittlerweile vermittelt und hat ein neues zu Hause gefunden. Nun haben sie eine Patenschaft für unser Sorgenkind Hermiene abgeschlossen und dafür sagen wir ein großes DANKE. Toll 👍


10.04.2017

- VERMITTELT...wurde heute unsere Katze Polly. Schmusekatze POLLY wurde nach Forst vermittelt. Wir erwarten schon sehnsüchtig die ersten Fotos 😊 Polly bleibt in Forst und wohnt bei einer älteren Dame die sich den ganzen Tag um sie kümmert. Wir wünschen Polly und ihrer neuen Besitzerin alles Gute


09.04.2017

- NACHRICHT VON TINIE...vor ein paar Tagen erreichte uns ein kleines Kurzvideo von unserem ehemaligen Schützling TINIE. Wenn wir sehen wie unser absoluter Notfall leben kann, wird unser Herz ganz groß. Gern würden wir unsere Notfälle immer so toll vermitteln. Wir geben die Hoffnung nie auf und warten auf die Menschen die einem Problemfall eine Chance geben.
Vielen Dank für das Video und wir wünschen Tinie weiterhin alles Gute 🍀


08.04.2017

- VERMITTELT...das zurück gekommende Katerkind Purzel, welches wegen fehlenden Auslaufes kurzzeitig wieder ins Tierheim einziehen mußte, wurde neu vermittelt. Nun hat er Haus und Grundstück und es sollte für die Familie genauso ein aufgeweckter Kater sein. Der Vorgänger hatte auch nur Knete im Kopf und gerade soetwas wurde gesucht. Na dann wünschen wir viel Glück, dass jetzt alles für Mensch und Tier passt. Purzel wird in Döbern wohnen. Also darf er nun schon das Osterfest im neuen zu Hause genießen.

- BIRKO SUCHT AB SOFORT EIN LIEBEVOLLES ZU HAUSE...Neuzugang BIRKO, 2 Jahre alt, ein eher ruhiger Typ welcher noch an seinem Selbstbewußtsein arbeiten muss. Er ist noch unsicher in manchen Situationen, aber wir denken das er mal später ein super Wachhund wird. Er ist kastriert, gechipt, geimpft und sein Kumpel ist Schurick mit dem er im Moment seinen Zwinger teilt.


06.04.2017

- FRÜHLING IM TIERHEIM...das Wetter ist ja im Moment nicht toll, so dass das Tierheim mit Frühlingsblühern locken möchte. Irgendwie muss der Osterhase davon gehört haben und schickte an das Tierheim ein Osterpacket für Hunde und Katzen. Wir bedanken uns ganz herzlich lieber Osterhase 🐰. Viele Grüße auch an Familie L aus Forst. 👍


05.04.2017

- POST VON KECKS...vielen lieben Dank für die Nachricht und das schöne Bild. Wir wünschen weiterhin alles Gute

- POST VON PETERLI...vielen lieben Dank für die Nachricht und die schönen Bilder, wir wünschen weiterhin alles Gute

- TOTER SCHWARZ-WEIßER KATER...toter gefundener unkastrieter Kater schwarz - weiss aus Forst , Virchowstasse. Wer vermisst solch einen Kater?
Ein Bild zur Identifikation kann zur Verfügung gestellt werden.


04.04.2017

- SCHURICK SUCHT EIN NEUES LIEBEVOLLES ZU HAUSE...ein weiterer Neuzugang ist Mischlingsrüde Schurick. Er ist sehr freundlich zu Menschen, momentan lebt er mit einem weiteren Rüden zusammen. Schurick ist 3 Jahre alt, geimpft, kastriert und gechipt. Er ist temperamentvoll und kein Langweiler. Im Moment ist er nur Außenhaltung gewöhnt. Schurick braucht eine Familie wo er als gleichwertiges Mitglied auch unbedingt täglich den engen Kontakt zu seiner Menschenfamilie hat.

- FUNDKATZE...wer kennt oder vermisst diese Katze? Zugelaufen in Groß Jamno bei Forst. Es handelt sich um eine Karthäusermischung. Da die Katze sehr scheu ist konnte das geschlecht oder ein Chip noch nicht ausgelesen werden, aber wir denken von den gesichtszügen her-es ist ein Kater. Wer sein bildschönes Tier vermisst kann sich im Tierheim bis 18.00 Uhr melden und seinen Liebling wieder mit nach Hause nehmen.( Eigentumsnachweis/Fotos/Impfausweis sind vorzulegen)


03.04.2017

- NEUZUGANG TOSCHA...sucht ab sofort ein neues liebevolles zu Hause. Es ist eine Hündin, 3 Jahre, sehr lieb und menschenbezogen. Sie ist verträglich mit Rüden. Sie braucht eine liebe Familie und wird nur vermittelt wenn sie im Haus/Wohnung schlafen kann. Toscha ist kastriert, geimpft und gechipt.

- POST VON MARTIN...wir bekamen dieses Foto und Nachricht von Martins neuem zu Hause. Es freut uns besonders, denn Martin war viele Jahre im Tierheim. Vielen lieben Dank für die Nachricht und wir wünschen weiterhin alles Gute


02.04.2017

- ZICKLEIN ZU BESUCH 😊...Wer das Tierheim in Forst kennt weiß ja, das es nebenan einen Ziegenhof gibt. Jetzt im Frühling werden ja die süßen kleinen Zicklein geboren. Eine Ziegenmutter nahm nur ein Kind an und das zweite Kind wurde verstoßen. Das Kind wurde nun von Hand aufgezogen, auf den Namen Heidi getauft und läuft nun seiner Pflegemama immer hinterher wie ein Hund. Diesen lustigen Spaziergang zum Tierheim haben wir heut festhalten können und waren ganz erfreut.


01.04.2017

- FUNDKATZE NR. 2...wurde aus der Teichstraße in Forst gebracht. Wahrscheinlich ein Kater und ein älteres Tier. Er wurde mit Lebendfalle eingefangen. Auch er wurde vertrieben, niemand hatte für ihn etwas Futter. Wir schauen mal ob er tatsächlich so wild ist.
Weiß jemand etwas über diesen Kater?


31.03.2017

- TOTE SCHWARZ-WEIßE KATZE...wir bekamen folgenden Hinweis. Sollte jemand solch eine Katze vermissen, können wir gern das Bild zur Identifikation zur Verfügung stellen.

"Leider sehr traurig
Aber vermisst jemand
Eine schwarz weise Katze?
Sie wurde ganz lieb auf den Weg gelegt dennoch leider um gefahren
😥
Mehr konnte i leider nicht erkennen
Fund Gubenerstraße"

- FUNDKATZE...eine Fundkatze ist im Forster Tierheim eingezogen. Sie wurde aus Forst in der Teichstrasse gebracht. Sie ist weiblich, sehr lieb und komplett weiß. Die Anwohner meinten, dass sie überall weggejagt wird und das sie nicht dorthin gehört. Es sollen wohl noch 2 weitere Katzen gebracht bzw. mit Falle gefangen werden. Kann jemand etwas zu dem Tier sagen? Sie muß sich erstmal erholen und gut fressen, denn sie ist recht dünn und ungepflegt. Wer kennt diese Katze?
03562/983023


29.03.2017

- WER HAT GRETTEL GESEHEN?

Wir suchen unsere Katze Grettel sie sehr scheu und ist seid gestern abend verschwunden. Ich um mit hilfe. Sie liegt uns sehr am Herzen und ihr Bruder vermisst sie. Bitte um mit hilfe und antwort. Danke schön.

in Forst, Otto-Nagel-Straße vermisst


28.03.2017

- ABENDSTIMMUNG IM TIERHEIM...dieses Bild soll die Abendstimmung im Tierheim zeigen. Wie schön sich das Abendrot im Fenster des Katzenzimmers wiederspiegelt. 2 unsere Katzen schauen zu und genießen es :) 🌞


27.03.2017

- NEUES ZU HAUSE GESUCHT...Katerkind Purzel (geboren ca. September 2016) konnte im Dezember 2016 vom Tierheim Forst in sein neues zu Hause einziehen. Die Familie hat leider nur eine Wohnung und Purzel ist so aktiv und möchte unbedingt raus. Es war nun halt nicht mehr auszuhalten, denn er fing an in seinem Übermut auch das Kind zu ärgern. Nun ist er wieder im Tierheim und wir suchen für den lieben Kerl nun ein zu Hause wo er auch Freigang bekommen kann.


26.03.2017

- HUND GESICHTET BITTE AUGEN OFFEN HALTEN...
Das Tierheim bekam heut Vormittag einen Anruf, dass am Neissewehr in Bademeusel auf einem Brückenfeiler ein Hund sitzt und er nicht von selbst runterkommen kann. Die Verbindung war nicht stabil, so dass wir nicht nach dem Hund und auch nicht nach einer Rückrufnummer fargen konnten. Wir waren 2 h unterwegs und konnten nichts finden. Nun unsere Bitte an alle Neißespaziergänger, sollten sie einen Hund bemerken der dort umherirrt, naßes Fell hat vielleicht irgendwo am Ufer liegt und Hilfe benötigt rufen sie bitte das Tierheim oder die Polizei an.
Die Videos zeigen den Bereich in Groß Bademeusel/Wehr. Wir waren auch in Klein Bademeusel, aber vielleicht ist der Hund auch wieder ins Wasser und treibt in Richtung Forst. Also bitte die Augen aufhalten.
03562/983023


25.03.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...ein Futterpaket aus Hamburg erreichte unser Tierheim. Es ist ein Katzenpaket mit Leckerlie, Futter, Spielzeug, eine Kuscheldecke...ein Wohlfühlpaket kann man es nennen :) Auch ein Menschenleckerlie war dabei. Viele Grüße nach Hamburg und danke für die Überraschung. Toll 👍


24.03.2017

- 2 TOTE KATZEN...unser Beitrag heute ist wieder von trauriger Art. Wieder eine überfahrene Katze in Forst OT Nossdorf. Es ist ein noch junges Tier hell getigert/weiß, ein weibliches Tier. Ein Bild kann zur Identifikation übersendet werden.

Ein weiteres weibliches Tier wurde gesichtet, tricolour an selbiger Stelle. Sie wurde aber vor unserem Eintreffen schon beräumt. Wir sind in Gedanken bei den Besitzern. Bitte lasst eure Tiere drinnen, denn die Kater gehen jetzt auf Brautschau und da ist dann die Aufmerksamkeit nicht auf den Verkehr gerichtet und dann passieren diese schrecklichen Unfälle...


23.03.2017

- ZU HAUSE GEFUNDEN...Dank Facebook und der Vermittlungshilfe des Tierheims Forst, konnten Pepe und Paco ein neues zu Hause finden. Wir freuen uns sehr über die Nachricht, welche uns nachfolgend erreichte und bedanken uns für die Spende. Wir wünschen allen Beteiligten alles Gute 🍀

"Hallo,
ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass ich gestern Paco & Pepe in ein liebevolles Zuhause übergeben konnte.
Ich möchte mich recht herzlich für Ihre Unterstützung bedanken!
Vor allem da es Ihr Post auf Facebook war, der den Kontakt zu den neuen Katzeneltern hergestellt hat.
Ich möchte mich auch gerne mit einer kleinen Spende bei Ihnen bedanken, die ich auf eins Ihrer Spendenkonto von Webseite überweisen werde.
Vielen Dank noch einmal…
M. K."

- 👍👍👍👍👍
Quelle: Facebook Dogs Guard

- TOTE KATZE...wir bekamen folgenden Hinweis:

"Eine rote Tote Katze liegt Spremberger Ecke Nossdorfer Straße!"

Es ist ein Kater, vielleicht vermisst jemand solch einen Kater!?


22.03.2017

- HERMIENE ZIEHT IN SCHMIDTCHENS EHEMALIGE LOUNGE EIN...Hermiene ist in die Promilounge von dem weltberühmten Superstar Schmidtchen eingezogen. In Erinnerung an die liebe Patentante haben wir den Stern hängen lassen- Erinnerungen laufen vorbei und große Dankbarkeit an die Pflegestelle und an die Patin. Nun das war ja nicht das Thema heut, sondern Hermiene :) Wir haben aus Forst ein Pflegestellenangebot mit einer halbjährigen Katze. Nun muss erstmal der Impfstatus geprüft werden, denn Hermiene hat ja nun immer wieder mal einen Infekt welcher eben chronisch ist. Für Hermiene wäre es toll, aber auch die andere Katze soll ja gesund bleiben. Wir melden uns wieder wie es weitergeht. Drückt die Daumen für Hermiene 👍


21.03.2017

- VERMITTELT...wurde unser scheues schwarz/weißes Katerchen, welches letzten Herbst als einer der vielen Kitten zu uns kam. Er konnte ausziehen und wohnt nun in Klein Loitz. Die Familie hat noch etwas Arbeit bis er richtig zahm wird, aber das schaffen sie bestimmt. Wir bedanken uns für die Chance auch einer scheuen Katze ein zu Hause zu geben. Toll 👍
Wir wünschen alles Gute und viel Freude mit ihm.


19.03.2017

- POST VON HANNI...liebe Grüße und Fotos kamen von unserer scheuen Hanni aus ihrem neuen zu Hause. Wir haben sie im Tierheim nie spielen gesehen, umso mehr freuen wir uns über diese Bilder. Wir freuen uns immer besonders wenn ältere und scheue Tiere ein tolles zu Hause bekommen. Es sind immer diese Seelen die schon lange warten und auch von einer Familie träumen. Vielen Dank für die Bilder und weiterhin alles Gute liebe Hanni


18.03.2017

- DER FRÜHLING KOMMT...damit der Frühling tatsächlich bald kommt, haben wir ein wenig mit Blumen nachgeholfen :) Frühlingsblüher lassen sich im Tierheim auch schon blicken. Wir denken es dauert nicht mehr lange!!!!!!! Wir wünschen allen Facebook Lesern ein schönes( REGEN und STURM) Wochenende. Na ja auf der Couch kann es auch ganz gemütlich sein. :)

- VIELEN LIEBEN DANK....dieses Überraschungspaket bekamen wir aus Karlsruhe. Kein Hundefutter, kein Katzenfutter, keine Wäsche für die Tiere...Es gab einen Frühlingsgruß für die Mitarbeiter und Tierfreunde. Es soll für die Mitarbeiter eine Überraschung sein, daher zeige ich den Inhalt noch nicht. Der Inhalt ist so toll, das ich gar nicht fassen kann, dass man soetwas Schönes selbst herstellen kann. Ich war platt als ich den Inhalt sah. Ich bedanke mich und es ist tatsächlich ein Frühlingsgruß der besonderen Art. Wenn jetzt der Frühling nicht kommt weiß ich auch nicht weiter. Vielen Dank- wie gesagt, wenn der Inhalt verteilt wird zeige ich dann den Inhalt- dauert noch ein bischen-vielleicht bringt es der Osterhase? :)
Karen Schulze
Tierheimleiterin


17.03.2017

- WER KENNT ODER VERMISST DIESE KATZE???...Wir bekamen folgenden Hinweis:

"Hallo, in der Cottbuser Straße irrt ein Kätzchen rum. Sie ist sehr anhänglich aber weiß nicht wo sie hin soll"

Vielleicht erkennt jemand dieses Kätzchen. 03562/983023

- WIEDER ZU HAUSE...ist unser Lennox, welcher Rocco heißt. Die Besitzer des hübschen Herdenmix/Fundhund aus Forst meldeten sich nach 18 Tagen im Tierheim. Der Hund, welcher Rocco heißt ist beim Spazieren gehen wegglelaufen. Leider war der Hund nicht gechipt, nicht steuerlich gemeldet und es wurde kein Tierheim, Tierarzt oder die Polizei informiert. Die Besitzer dachten er wäre überfahren und suchten ihn deshalb nicht weiter. Jedoch hätte er ja auch angefahren irgendwo im Gebüsch liegen und sich quälen können? Der Mix ist eine auch sehr brisante Mischung aus Belgischen Schäferhund und Kaukasen. Das Amt Döber kontrollierte das zu Hause und es wurden Auflagen erteilt . Die Unterbringung mußte somit noch ausgeweitet werden und zwischenzeitlich wurde er entwurmt und geimpft. Die Besitzer mußten somit im Tierheim auch eine Menge Geld bezahlen. Das hätte nicht sein müssen, dennmit einem Chip wäre er schnell wieder u Hause gewesen. Hiermit noch mal die Bitte an alle Hundehalter ihren Liebling chippen zu lassen! Damit geht alles viel schneller und der Besitzer hat seinen Hund bald wieder zu Hause ohne große Kosten. Ein Chip lohnt sich und erspart auch dem Tier unnötigen Stress. Wir wünschen Lennox alles Gute


16.03.2017

- VERMITTELT....WIE TOLL....heute gab es etwas ganz tolles. Unser schwarzer Kater Martin welcher immer übersehen wurde durfte heut nach 4 langen Jahren ausziehen. Im neuen zu Hause wartet ein tauber weißer Kater, welcher eben einen schwarzen Kumpel hatte, welcher leider verstorben ist. Wir schauen mal ob sie ein Team werden. Die Familie gibt ihnen Zeit-drücken wir ganz fest die Daumen. Alles Gute lieber Martin

- TOTE KATZE/KATER ROT-WEIß...heute holten wir eine überfahrene rot getigerte Katze/Kater mit weißen Pfoten und Latz. Wir habe sie in Forst in der Weißwasserstrasse geholt. Wer vermisst seine Katze/Kater? Wir haben ein Bild zur Identifikation, was gern übersendet werden kann.


15.03.2017

- HERMINE SUCHT EIN ZU HAUSE ODER PFLEGESTELLE...wir möchten heute nochmal unsere kleine Hermine vorstellen. Sie ist unser Sorgenkind, sie wurde mit ca. 5 Wochen und schlimmen Katzenschnupfen gefunden. Sie war mehr tot als lebendig aber sie kämpfte und wir konnten sie retten. Heute ist Hermine eine kleine, liebe und verschmuste Katzenlady (ca. 3/4 Jahr alt). Ihre Nase macht manchmal noch Geräusche und ihr rechtes Auge ist trübe, jedoch schränkt sie das in keinster Weise ein. Wir wünschen uns so sehr ein zu Hause für sie oder vielleicht gibt es ja auch eine Pflegestelle wie für unser Grauchen, welche Hermine auch einen Kuschelplatz geben möchte.
03562/983023


14.03.2017

- POST VON GRAUCHEN...dieses Foto bekamen wir aus der Pflegestelle Cottbus wo Grauchen unser Dreibeinchen derzeit lebt. Soweit ist alles o.k., die beiden Katzen nähern sich langsam an. Grauchens Rückzugsort ist das Sofa.Wir freuen uns alle sehr das sie so ein Glück hatte.


13.03.2017

- POST VON KATER PLUMPS...welcher gestern vermittelt wurde. Vielen lieben Dank für die Nachricht, wir freuen uns das es schon so gut klappt und wünschen weiterhin alles Gute 🍀

"Dem Kater Plumps geht es gut. Er ist noch sehr verspielt und plumps lag schon mal eine Zimmerpflanze auf dem Boden. Das neue Zuhause hat er angenommen, gut gefressen und die erste Nacht überstanden. Er ist ein kleiner Schatz. Trotzdem schauen wir weiterhin, ob unser vermisster Kater Mauz wiederkommt."

- VIELEN LIEBEN DANK...dieses tolle Spendenpaket mit Futter, Nahrungsergänzungsmittel und Wäsche erreichte uns. Vielen Dank im Namen unserer Schützlinge.


12.03.2017

- VERMITTELT...wurde Kater Plums. Hallo Conny, habe heut den Kater Plumps vermittelt. Plumps wird in Forst bleiben als Einzelprinz mit Haus und Grundstück, denn Freigang muß er dann später nach der Eingewöhnungszeit unbedingt haben. Wir warten schon auf die ersten Bilder und wünschen ihm alles Gute!


11.03.2017

- VERMITTELT...wir konnten heut 2 Katzenkinder vermitteln und sie dürfen zusammen bleiben. Sie bewohnen nun ein Haus mit Grundstück und bleiben in Forst. Es handelt sich um den scheuen Lui und die verschmuste Katze aus dem Forster Stadtpark. Wir freuen uns, dass auch Lui bei der tierlieben Familie eine Chance bekommt uhnd freuen uns schon auf die erste Post. Wir wünschen alles alles Gute


10.03.2017

- VERMITTELT...wurde unser Peterli.
Heut konnte unser Sorgenkind Peteli nach Cottbus vermittelt werden. Er darf wie er es auch gewöhnt ist Einzelprinz in reiner Wohnungshaltung sein. Die neue Besitzerin kennt sich mit den sensiblen und besonderen Charakterzügen eines Persers aus. Es ist alles vorbereitet, im Katzenkorb lag das Baldriankissen auf einer flauschigen weißen Decke um die Heimfahrt stressfrei zu gestalten, zu Hause steht der Kratzbaum bereit und das Lieblingsfutter ist eingekauft. Wir wünschen dem wunderschönen Kater ein tolles Katzenleben und der Besitzerin viel Freude mit Peteli.


09.03.2017

- VIELEN DANK AN DIE SPENDER ZUM FRÜHLINGSFEST IM AUTOHAUS DERNO....
die Sammlung zum Frühlingsfest im Autohaus Derno hat 200 € zusammen gebracht. Vielen Dank an das Autohaus Derno und den Besuchern, die unsere Spendenbüchse füllten. Toll!


08.03.2017

- VIELEN LIEBEN DANK
Das Tierfachgeschäft GRÜNE TATZE in Guben meldete sich da unsere Spendenbox wieder einmal voll war. Schaut selbst - es hat sich gelohnt. Im Namen unserer Tiere möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei den Chefs und den Kunden, welche wieder fleißig die Box füllten. Toll


07.03.2017

- GEXA SUCHT IMMER NOCH NACH EINEM ZU HAUSE...wir möchten mit den Fotos noch einmal an unsere Hündin Gexa erinnern. Sie ist jetzt 2 Jahre alt und sucht noch ihre Familie. Sie ist gut mit Rüden verträglich aber noch nicht kastriert, aber aktuell entwurmt und gechipt. Sie ist anfangs zurückhaltend und ein Frauenhund, bei Männern entscheidet die Symphatie. Auf den Fotos sieht man Gexa (schwarz-weiß) beim Spazieren gehen mit einem Besucherhund. Der Rüde ist der 8 jährige Gino, er ist nicht im Tierheim und steht nicht zur Vermittlung.


06.03.2017

- GRAUCHEN ZOG HEUTE IN IHRE PFLEGESTELLE...
als wir Grauchen im Internet vorstellten gab es ein Angebot einer Pflegestelle aus Cottbus. Und tatsächlich durfte Grauchen heut in ihre Pflegestelle ziehen. Es gibt schon eine sehbehinderte Katze und somit spielten die 3 Beine und die momentane Hornhautverletzung keine Rolle. Grauchen bekommt im Wechsel 2 verschiedene Augensalben und noch Tropfen, damit sich die Verletzung wieder zurückbildet. Wahrscheinlich ist es im Freigehege passiert, denn Grauchen ist nur lieb und verschmust und wehrt sich nicht. Und das sie jetzt auf dem Sofa schlafen darf - ein Traum für uns Tierschützer, denn niemand interessierte sich für sie - nur gefüttert hatte sie damals jemand, welcher aber verstorben war und so kam sie ins Tierheim. Einen Tierarzt sah sie noch nie, das Beinchen soll wohl irgendwann nach dem Unfall abgefault sein. Das sie das alles überlebte ist schon ein Wunder...
Das erste Bild zeigt Grauchen beim Einpacken ins Körbchen und das zweite Bild ist schon aus der Pflegestelle. Die Katze der Familie faucht zwar nun erstmal, aber wenn sie merkt das Grauchen nur lieb ist und keinerlei Ansprüche stellen wird, hat man schon noch die Chance das sich alles entspannen wird. Wir bedanken uns für das tolle Angebot, denn im Katzenspielraum wäre sie wahrscheinlich nicht zurecht gekommen, denn sie ist so zart und kann sich nicht zur Wehr setzen.


05.03.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...gleich 2 Spenden erreichten uns.

Bild 1
Eine Futterspende aus Forst und Katzenkratzgelegenheit für unsere Katzen. Vielen Dank.

Bild 2 und 3
Ein Wäschepaket, 2 süße Stofftiere und noch ein bisschen Knabberzeug war drin. Danke liebe Cathy an dich.

Toll


04.03.2017

- WAS FÜR EINE TOLLE IDEE...VIELEN LIEBEN DANK...
Die beiden Freundinnen FRANKA und JEANN-INA sind zampern gegangen und das komplette Geld haben sie in Tierfutter umgesetzt und Mutti hat sie ins Tierheim gefahren. Vielen Dank an das Elternhaus der beiden, denn ohne dieses wären die beiden Freundinnen bestimmt zum Shoppen für sich selbst gegangen , denn Mädchen in diesem Alter haben ja auch Wünsche. Diese stellten sie komplett zurück für unsere Tiere. Wir sind begeistert und bedanken uns recht herzlich super


03.03.2017

- AUTOHAUS DERNO UNTERSTÜTZT DAS TIERHEIM BEIM FRÜHLINGSFEST MORGEN 04.03.2017 -9.00-13.00 Uhr...

Das Autohaus Derno unterstützt im Rahmen des stattfindenen Frühlingsfestes und der Präsentation des neuen OCTAVIA und des neuen SUV KODIAQ das TOERHEIM FORST.

Das Wetter soll ja ganz toll werden und da wäre ein Ausflug ins AH Derno ja ein schöner Ausflug.

Die beiden Spitzenmodelle werden präsentiert und man kann sie natürlich auch Probefahren am Samstag.

Es wird ein tolles Rahmenprogramm geben wie z.B. :

- es wird einen tollen Blumenstand mit Frühlingsblühern geben

- die Feuerwehr zeigt im Rahmen ihrer vielfälltigen Aufgaben unter anderem eine Unfallbergung an einem PKW

auch für die Kinder wird es interessante Dinge über die Feuerwehr zu sehen geben

- die Kinder können auf dem AH Gelände an einer Ostereiertestsuche teilnehmen

- es gibt einen kostenlosen Frühjahrsscheck für ihr Fahrzeug-kleine Dinge können vielleicht schon gleich am selben Tag repariert werden, damit das Auto Fit für das Frühjahr ist- es wird eine Spendenbüchse für das Tierheim aufgestellt, und der Erlös kommt den Tieren im Tierheim zu Gute

- auch gibt es einen kostenlosen Kuchenverkauf- auch hier wird eine freiwillige Spende für das Tierheim Forst gesammelt

- es gibt viele Stände an denen sie mit guter Hausmannskost versorgt werden

Lassen sie sich überraschen und schauen sie am Samstag mal im AH Derno vorbei.


02.03.2017

- VERMITTLUNGSHILFE...wir bekamen folgenden Hilferuf. Wir hoffen die Beiden finden bald ein neues zu Hause.
Achtung, die Beiden befinden sich nicht im Tierheim, bitte nehmt bei Interesse direkt mit dem Besitzer unter der angegebenen E-Mail Adresse auf. Vielen Dank.

"Schweren Herzens
muss ich mich von meinen beiden Jungs trennen.

Aus gesundheitlichen Gründen suche ich für Paco und Pepe ein neues Zuhause.
Sie sind sehr verschmust und aufgeschlossen, auch fremden Menschen
und kleinen Kindern gegenüber.

Die beiden Brüder werden diesen Sommer 13 Jahre alt, sind kastriert und als reine Wohnungskatzen bei mir aufgewachsen. Sie sollten nicht getrennt werden.
Ich würde mich freuen, wenn sie am Stadtrand oder im Umland ein liebevolles Zuhause finden und die Chance bekämen sich an die aufregende Welt da draussen zu gewöhnen. Eine Haltung als Freigänger sollte nach einer Eingewöhnungszeit möglich sein.

Bitte helfen Sie Paco, Pepe und mir!

Viele Grüße
Michael Kochs"

Ich freue mich über Ihre Anfragen per E-Mail unter
michaelkochs@gmx.net

- KATER MAUZ WIRD WEITERHIN VERMISST...bisher hatten wir nicht viele Angaben zu Kater Mauz, da er immernoch vermisst wird, bekamen wir nochmals eine Nachricht von der Familie:

"Kater Mauz kam von seinem Abendspaziergang am 23.02.17 nicht zurück. Vielleicht wurde er versehentlich eingesperrt, da er recht neugierig Häuser und Ähnliches erforscht. Er kann nicht miauen (oder zumindest nur sehr leise), deshalb kann er nicht "rufen". Wir bitten Sie, in Ihren Schuppen, Garagen, Häusern usw. nachzuschauen, ob er sich versteckt hält. Vielen Dank für Ihre Hilfe."

Bei Ihnen bedanken wir uns auch für Ihre Mühen

- UNSER FUNDHUND SUCHT AB SOFORT EIN LIEBEVOLLES ZU HAUSE...das kleine Video zeigt unseren letzter Fundhund, welcher auf den Namen LENNOX getauft wurde. Es hat sich bisher kein Besitzer gemeldet und wir gehen davon aus, dass er nicht mehr abgeholt wird. Zeugen sahen ihn schon an mehreren Orten in Forst. Er steht somit ab sofort zur Vermittlung. Er ist ca. 1,5 Jahre alt, ein super Wächter für das Grundstück. Er ist anfangs zurückhaltend, aber mit Leckerlie kann man sich sein Herz erobern :) Er ist leinenführig und zeigt bisher keine Auffälligkeiten mit anderen Tieren. Er ist sehr groß und kräftig und ein Herdenschutzmischling.


01.03.2017

- TOTE FUNDKATZE...heut gibt es leider einen traurigem Anlass, eine überfahrende Katze. Es ist ein kräftiges Tier gewesen, getigert mit weiß ist die Fellzeichnung. Der Fundort ist in Forst vor der ESSO Tankstelle. Wer seine Katze vermisst und die Beschreibung passt, kann über PN ein Foto zur Identifikation erhalten.


28.02.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...ein tolles Futterpaket kam im Tierheim an. Senior Futter für die Hunde und leckere Döschen für die Katzen. Leckerlie wurden schon verkostet und für gut befunden. Vielen Dank für die Überraschung. 👍


27.02.2017

- POST VON HANNI...wir hatten das Glück letzte Woche eine unserer älteren und scheuen zurückhaltenden Katzen zu vermitteln - unsere HANNI. Sie wurde als reine Wohnungskatze nach Cottbus adoptiert. Nun bekamen wir schon die erste Post. Es geht ihr gut und es hat schon geklappt, dass man sie kurz streicheln konnte. Wir freuen uns sehr und bedanken uns das sie eine Chance bekommen hat, denn sie lebte bei uns schon über 2 Jahre. Die Bilder zeigen sie schon in ihrem neuen zu Hause wie sie alles vorsichtig erkundet. Vielen Dank für die Post und alles Gute liebe Hanni.


26.02.2017

- VERMISST...wird Kater Mauz in der Willi-Jennrich-Str.2 in Forst. Wir haben leider nur die Info über Namen und wo er vermisst wird, vielleicht hat ihn jemand gesehen.

- POST VON BALU...vielen lieben Dank für die Zeilen und die Bilder. Es ist so schön öfter von Balu zu hören und somit seine Entwicklung mitbekommen zu haben. Wir wünschen weiterhin alles Gute


25.06.2017

- UNSER GRAUCHEN SUCHT EIN LIEBEVOLLES ZU HAUSE...voriges Jahr im November übernahmen wir wegen eines Todesfall eine Katze welche mit nur 3 Beinen draußen lebte und wild war. Wir kastrierten und impften sie und nahmen sie in unseren Außenbereich für freilebende scheue Katzen, welche nicht vermittelbar sind. Zwischenzeitlich wurde sie aber zahm. Jetzt hatte sie ein entzündetes Auge was behandelt wird und nun möchten wir sie nicht mehr in die Wildanlage nach draußen setzen. Sie steht also zur Vermittlung und nennen sie Grauchen. Ihre Fellfärbung ist außergewöhnlich schön und da sie draußen mit 3 Beinen klar kam, kann sie das sicher auch als Wohnungskatze. Sie ist lieb, zart und zurückhaltend und kann sich gegenüber anderen Katzen wahrscheinlich nicht zur Wehr setzen, denn daher kommt sicher auch ihr entzündetes Auge. Wir würden uns sehr freuen wenn Grauchen eine Chance bekommen könnte...


24.02.2017

- FUNDHUND...wer kennt oder vermisst diesen Rüden?
Er ist nicht gechipt. Er wurde aufgegriffen in Forst, freilaufend, in der Schwalbenstr./August-Bebelstr. Der Fundhund kann heut bis 17.00 Uhr im Tierheim abgeholt werden. Morgen in der Zeit von 8-11.00 uhr und 14-17.00 Uhr.
03562/983023


23.02.2017

- 4 ZEBRAFINKEN...das Tierheim hat heut 4 männliche Zebrafinken übernommen. Die Besitzerin ist verstorben. Wer also einen männlichen Zebrafink sucht kann sich gern im Tierheim melden.

- VIELEN LIEBEN DANK...ein tolles Futterpaket kam heut im Tierheim an aus MAINZ. Vielen Dank und HELAU für diese gelungende Überraschung. 👍🎉


22.02.2017

- WIR SUCHEN ALLE NOCH EIN NEUES ZU HAUSE...das sind die Katzenkinder vom Herbst letzten Jahres, welche alle noch ein liebevolles zu Hause suchen.

Bild 1 und 2
...ist ein liebes verschmustes Katzenmädchen in schwarz/weiß. Sie gehörte zu dem Pärchen aus dem Forster Stadtpark, ihr Bruder hat schon lange ein schönes zu Hause gefunden.

Bild 3 und 4
....ist das rot/weiße Katerchen LUI. Er ist schüchtern, aber in seiner neuen Familie wird er sicher noch zahm.

Bild 5
...ist HERMINE, sie war sehr krank als sie zu uns kam. Ihr Leben hing an einem seidenen Faden. Sie war so tapfer, hat die vielen Behandlungen über sich ergehen lassen. Nun sie ist auf einem Auge etwas eingeschränkt im Sehen, was sie aber nicht behindert. Allerdings hat sie chronische Atemwegsgeräusche zurückbehalten und hat ab uns zu mal Schnupfen, aber nicht ständig. Soll alles umsonst gewesen sein und es findet sich niemand für diese Kämpfernatur?

Bild 6
...ist ein schwarz/weißes Katerchen, welches sich immer versteckt und kaum zu sehen ist. Er wird es sehr schwer haben aber wir denken und hoffen das auch er liebe Menschen findet, die ihm eine Chance geben.


21.02.2017

- KEINE SPUR...gibt es bis heute von Lotte und Carina. Vor 2 Jahren verschwanden sie gemeinsam. Lotte war ein ehemaliger Schützling. Trotz das sie beide so auffällig sind, gab es bis heute keine Hinweise 😢 wir haben euch nicht vergessen.


20.02.2017

- FUNDKATER...wer kennt oder vermisst diesen Kater. Er wurde in Groß Schacksdorf gefunden. Die Finder standen vor dem Tierheim'Tor und der Kater saß in einem Einkaufsbeutel. Er hat Untermieter, sogenannte Ohrmilben und ist unkastriert. Er ist gut genährt und lieb. Er ist sehr markant gezeichnet, vielleicht erkennt ihn jemand.


19.02.2017

- UNSER NEUER SCHÜTZLING...heute ist Peteli bei uns eingezogen. Er ist ein wunderschöner lieber Persermix. Seine ältere Besitzerin ist schwer erkrankt und kann sich nicht mehr um ihn kümmern. Peteli wie er genannt wurde ist ein reiner Wohnungskater und 3 Jahre alt. Er sucht ab sofort einen neuen Wirkungskreis.


18.02.2017

- BUNDESFREIWILLIGENDIENST...in diesem Jahr hatten wir das große Glück 4 Stellen für den Bundesfreiwilligendienst besetzen zu können. Diese Maßnahme ist für ein Jahr begrenzt und gibt Hartz 4 Beziehern die Möglichkeit sich anrechnungsfrei etwas dazu zu verdienen und dem Tierheim spart es Lohnkosten. Jeden Monat gibt es einen Schulungstag und wir versuchen für die Teilnehmer verschiedene interessante Bildungstage zu organisieren. Der erste Teilnehmer ist jetzt im Februar fertig und die anderen 3 folgen im April. Ab Mai haben wir eine neue Teilnehmerin gewinnen können. Sollte es Menschen geben, welche über 27 Jahre alt sind und denken, dass sie geeignet sind für die Arbeit im Tierheim, können sich Interessierte gern bei der Tierheimleiterin zwecks Terminvereinbarung melden, denn wir haben immer wieder die Möglichkeit Stellen zu bekommen.

Die Bilder zeigen die letzte gemeinsame Bildungsmaßnahme in Bühlow/ Spremberg zu einem wieder tollen Tag bei Frau Janetzky. Nur zu empfehlen wenn man sich für gesunde Ernährung und Kräuterführungen interessiert. Über die VHS in Spremberg kann man sich anmelden.

Telefonnummer Tierheim: 03562/983023


17.02.2017

- ZU HAUSE GEFUNDEN...hat die Mixdame. Vielen Dank fürs Teilen. Wir wünschen ihr im neuen zu Hause alles Gute


16.02.2017

- VERMITTELT...wurde heute Kater Moritz. Er wurde damals zusammen mit seinem Katzenkumpel von einem Baum gerettet. Es meldete sich nie ein Besitzer und sein Kumpel ist schon zu einer neuen Familie ausgezogen. Nun durfte auch Moritz ausziehen und wird in Cottbus in Wohnungshaltung leben. Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie alles Gute


15.02.2017

- POST VON 4 EHEMALIGEN SCHÜTZLINGEN...wir bekamen heute diese schönen Fotos und die Nachricht von Oscar, Puschel, Sumi und Mäuschen, welche die ersten Sonnenstrahlen genießen, toll. Vielen lieben Dank dafür


14.02.2017

- ZU HAUSE GESUCHT...VERMITTLUNGSHILFE...
wir bekamen folgenden Hilferuf:

"Hallo ich bräuchte eure Hilfe bei der Vermittlung!

Kleine Hündin in liebevolle Hände abzugeben:

Schwarze Bolokna- Terriermix- Hündin, ca. ein Jahr alt, gesund, geimpft, gechipt sucht dauerhaftes Zuhause bei aktiven Leuten!

Sie versteht sich mit Hunden und Katzen, hört gut - muss allerdings auch noch einiges lernen, zB alleine bleiben.

Sehr aktiv, spielt gerne Ball und bringt ihn auch, fixiert sich schnell auf ihre Bezugsperson - alles in allem eine liebe und wirklich hübsche Hündin.

Leider kann sie bei meinen Eltern nicht bleiben, weil mein Vater schwer erkrankt ist und sie außerdem von den Katzen nicht akzeptiert wird. Wir sind sehr traurig und suchen ein tolles Zuhause, sie hat es wirklich verdient!"

ACHTUNG: die Hündin befindet sich nicht im Tierheim! Bei Interesse stellen wir gern den Kontakt her.


13.02.2017

- VIELEN DANK AN DIE VOLKSBANK SPREE-NEIßE...heute gab es einen erfreulichen Termin mit Presse im Tierheim. Die VR Bank in Forst überbrachte dem Tierheim einen Scheck in Höhe von 500 €. Wir freuen uns sehr darüber, denn es sind mehrere alte und kranke Hunde täglich mit Medikamenten zu versorgen und auch die nächsten Impfungen sind fällig. Unsere Sorgenkinder SANCHO, BELLO, SPIKE, NOBODY und ALICE bekommen täglich ihre Medikamente und das seit mehreren Jahren, ohne eine Vermittlungschance. Vielen Dank im namen unserer Schützlinge. Das Geld wird ausschließlich für unsere Tiere verwand. 🐱🐶


12.02.2017

- POST VON UNSEREM EHEMALIGEN ROTTIRÜDEN...die Bilder zeigen aktuell den vor einem Jahr vermittelten Rottirüden, welcher ja eine Flut von Interessenten aus ganz Deutschland herbeizauberte. Wie zu sehen ist, geht's im sehr gut. Vielen Dank für die schönen Bilder und wir wünschen weiterhin alles Gute


11.02.2017

- VERSORGUNG DES SCHEUEN FUNDKATERS...der rote Fundkater, welchen wir hier schon vor einiger Zeit einstellten, scheint keinen Besitzer zu haben. Der Mann der ihn entdeckte und bei uns meldete, füttert ihn tgl. 2x, was wir toll finden. Natürlich sorgt er sich weiterhin um ihn und er wande sich nochmals an uns um Hilfe für den Kater in dieser kalten Jahreszeit zu erhalten. Wir schauten uns den Ort in Forst in der Kirchstrasse an. Wir stellten eine Box für die Kälte und zum Schutz auf. Vielleicht könnte man ihn irgendwann auch einfangen, was bisher noch nicht klappte. Der Finder steht weiter in Kontakt mit uns und versorgt ihn auch weiterhin 2x tgl., vielen Dank für diese Hilfe und Fürsorge gegenüber dem Kater, dass ist nicht selbstverständlich!


10.02.2017

- POST VON MOLLY...vielen lieben Dank für das schöne Foto. Sie ist ja so eine bezaubernde Maus. Wir wünschen weiterhin alles Gute 🍀


09.02.2017

- VERMITTELT...wurde unser Flohchen. Die zarte Persermixdame Flohchen konnte vermittelt werden. Sie bleibt in Forst in einem Mehrgenerationenhaus mit Persererfahrung. Viel Glück und ein langes Katzenleben wünschen wir dir.


08.02.2017

- VERDECKTE MISSION...in der vorigen Woche waren wir wegen eines Fundhundes später in unserer beheizten Hundeinnenanlage und wir habe uns wahnsinnig erschrocken, denn Spike war nicht da... sein Zwinger leer...in seiner Schale lag nur eine Decke. Bis wir bemerkten, dass sich die Decke leicht bewegte und manchmal ein Schnarchgeräusch erklang...Hatte er sich doch völlig in seine Decke eingedreht, nichts schaute raus, kein Fuß, kein Stück Schwanz und obwohl wir das Licht an hatten, schlief er ganz fest weiter 😊


07.02.2017

- VERMISST...wir bekamen folgenden Hilferuf:

"Hallo ich bräuchte mal eure Hilfe . .meine Katze Miene ist heute nachmittag entwischt und die Haustüre stand leider ausgerechnet offen wir haben bis jetzt alles abgesucht und sie ist nirgends zu sehen .. wen sie bei euch abgegeben wird oder ihr Hinweise erhaltet wäre es lieb wen ihr mich Kontaktiert Sie ist heute nachmittag in der metzerstr/fruchtstraße verschwunden und wird schmerzlich von Frauchen & ihrem Sohn vermisst."

- VERMITTELT...Persermixdame Biggi ist ausgezogen und wohnt nun in Cottbus. Es gibt eine weitere Katze und noch einen älteren Hund, welcher Katzen aber kennt und akzeptiert. Wir wünschen ihr alles Gute und ein langes und glückliches Katzenleben.


06.02.2017

- BITTE NUR ERNSTGEMEINTE ANFRAGEN UND TERMINE!!!!...
Am Wochenende ist ein schon langfristiger Termin mit unserer Hundetrainerin und einem Interessenten für Vicky aus Berlin vereinbart worden. Alles war extra eingetaktet, unsere Kollegin wartet und wartet - kein vereinbarter Besuch kam - es gab aber auch keine Absage. So etwas ist für uns sehr ärgerlich, denn in dieser Zeit hätte unsere Hundetrainerin eigentlich Zeit mit unseren Hunden draußen verbringen können, Zeit die für jeden unserer Schützlinge so wertvoll ist, zumal das Wetter war auch toll war. Das mindeste was man doch erwarten kann, ist ein Anruf um abzusagen, es ist doch nicht schlimm, es ist auch niemand böse darüber, aber es gehört sich einfach! Unser kleines Tierheim ist immer unterbesetzt und solche zusätzlichen Arbeiten wie Vorkontrollen, Nachbesichtigungen und eben Zeit für ein persönliches Gespräch und einen gemeinsamen Spaziergang mit einem Hund, müssen bei uns tatsächlich genau geplant werden. Wir bitten daher nur um ernstgemeinte Terminevereinbarungen. Vielen Dank!


05.02.2017

- VERMITTELT...wurden heute gleich 2 unserer Schützlinge. Nr. 1 das ist der jüngere Kater von den ausgesetzten Katzen aus Forst. Man hat ihn bei Facebook gesehen und die Ähnlichkeit von einem früheren Kater machte neugierig. Nun ist er ausgezogen, er wird Wohnungskater und bleibt in Forst. Die Finder nannten ihn Kajtek. Nr. 2 ist die bildhübsche Persermixdame TRIXI. Sie war in Cottbus beim Tierarzt zur Kastration angemeldet, als ihn eine Halterin eines anderen Tieres sah, war es Liebe auf den ersten Blick. Sie wohnt nun in Cottbus, mit Gesellschaft von einer weiteren Katze und eines Hundes. Wir wünschen allen beiden in ihrem neuen zu Hause alles Gute


04.02.2017

- EINE TOLLE IDEE...unsere fleißige Facebook Leserin Meggi Li hatte einen runden Geburtstag. Sie wünschte sich keine Blumen oder Geschenke, sondern Geld um es zu spenden. Sie unterstützt ja nicht nur uns, sondern auch noch andere Vereine welche sich für Tiere einsetzen und somit teilte sie das Geld auf. 100 € konnte das Tierheim entgegennehmen und dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken. 👍

- VIELEN LIEBEN DANK...das Tierheim bekam folgende tolle Spenden. Bei Bild 1 geht ein Dankeschön nach Döbern für 2 Decken und lecker Leberwurst. Bei Bild 2 geht ein Dankeschön an die Spender des sehr gut erhaltenden Kratzbaum welcher ebenfalls im Tierheim abgegeben wurde. Die eigene Katze hat einen größeren Kratzbaum bekommen und würdigte diesem keines Blickes mehr.
Wir freuen uns sehr darüber und sagen Danke im Namen unserer Schützlinge 🐶🐱


03.02.2017

- WIEDER ZU HAUSE...WAS FÜR EINE GESCHICHTE...FISI die kleine Fundhündin ist dank Facebook wieder zu Hause, in Zielona Gora. Der Besitzer fuhr mit seinem Auto und Fisi an Bord durch Forst OT Eulo als ihn ein menschliches Bedürfnis plagte. Schnell aus dem Auto, die Tür wahrscheinlich nicht ganz zu, schlüpfte sie unbemerkt aus dem Auto. Der Besitzer merkte den Verlust erst 75km später, nämlich zu Haus. Als er es bemerkte fuhr er noch mit einem Freund wieder nach Forst zurück und suchte bis 2.00 Uhr in der früh überall in Forst. Verzweifelt suchte er im Handy nach einer Forster Zeitung, wo er eine Anzeige aufgeben wollte und das Internet zeigte an erster Stelle das Tierheim Forst. Er dachte, ja klicke ich einfach mal an und sah seinen Hund bei Facebook. Es schrieb daraufhin eine Mail, das er sich ins Auto setzt und ca. in 2 h wieder in Forst ist - das war dann heut 15.30 Uhr. Beide waren überglücklich, denn die ganze Familie trauerte schon. Das Tierheim wurde mit Futter beschenkt. Danke an Mandy und ihren Freund, welche die kleine Hündin gestern umherirren sahen und dann nach telef. Absprache um 22.00 Uhr ins Tierheim brachten. Eine tolle Geschichte. Die Besitzer werden jetzt Fisi chippen und registrieren lassen, wir freuen uns sehr über den positiven Ausgang und wünschen alles Gute

- BERICHT ÜBER SCHMIDTCHENS UMZUG IM FORSTER WOCHENBLATT 👍


02.02.2017

- VIELEN LIEBEN DANK AN TUNDRA UND KRISTIN...Kristin welche damals unseren Kevin im Tierheim Forst adoptierte und auch seither immer wieder mit ihren Freundinnen Spenden für unsere Schützlinge schickt hat bei einem Futtergewinnspiel bei Tundra Petfood teilgenommen und das Tierheim Forst als Begünstigten angegeben. Ganz freudig teilte sie uns mit, dass sie gewonnen hat und wir freuten uns natürlich mit ihr für unsere Schützlinge. Sie schickte uns folgenden Link:

"https://m.facebook.com/Tundra.Petfood/
Das ist der Link zur Seite, falls ihr nochmal nachlesen wollt. Da steht das Tierheim Forst im letzten Post auch als Gewinner mit drin. :)"

Heut kam das Futter nun im Tierheim an, es gab Hundefutter in Dosenform und Katzenfutter als Trockenfutter. Es ist hochwertiges Futter nicht einfaches Discounterfutter. Wir bedanken und ganz herzlich bei Kristin und Tundra Petfood. Tolle Aktion


01.02.2017

- SCHMIDTCHENS PLATZ IST LEER...nun sind die letzten Sachen von Schmidtchen zusammen geräumt und das vorerst letzte Paket ist auf die Reise nach Bonn gegangen. Und so verlassen sieht das Schmidtchenabteil nun aus. Lange wird es nicht leer bleiben, denn so ist das im Tierheim, aber es wird immer die Schmidtchenabteilung bleiben. In Erinnerung an den berühmten Tierheim Kater und mit großer Dankbarkeit an die große Anteilnahme an seinem Schicksal. Ein Happy End, dass er in seiner Pflegestelle in Bonn gefunden hat, mit großzügiger Unterstützung seiner Patin in Bayern. Eine besondere Freude machte uns die Pflegestelle in Bonn mit diesem Foto (Bild 4). Wir sehen die Veränderung in der Wachheit seiner Augen. Der Blick nicht mehr langweilig sondern lustig. Wenn wir auf dieses Foto schauen kann man nur sagen, der Aufwand hat sich gelohnt.


31.01.2017

- WIEDER ZURÜCK IM TIERHEIM...ALEX ist wieder zurück im Tierheim. Leider hat es nicht funktioniert, die vorhandene Katze wurde attackiert und daher konnte er nur im Grundstück laufen wenn sie im Haus war. Nun suchen wir für den kastrierten menschenfreundlichen Rüden einen neuen Wirkungskreis. Das Grundstück sollte aber über hohe stabile Zäune verfügen, so dass Alex auch auf dem Grundstück frei laufen kann. Er ist ein ausgesprochener Hund für draußen, ein Haus von innen hat er noch nie gesehen. Es sollte keine weiteren Tiere geben. Alex ist im besten Alter, sehr temperamentvoll lund liebt es mit seinen Bällen zu spielen. Wer gibt dem hübschen Labrador/Schäferhundmischling eine neue Chance.


30.01.2017

- POST VON KATER BUNNY...vielen lieben Dank für die Nachricht und die schönen Bilder. Wir freuen uns sehr von ihm zu hören und wünschen weiterhin alles Gute


29.01.2017

- VERMITTELT...wurde unser Rolfi. Unser Rolfi wurde zum Wochenende vermittelt. Er geht zu einer älteren Dame mit Haus und Grundstück. Ihr älterer Hund war vor ein paar Tagen in ihrem Arm gestorben. Die Dame war unglücklich und kann ohne Hund nicht leben. Es gibt schon eine Tierheim-Katze dort, den Jimmy. Das Zusammentreffen war unproblematisch, denn Rolfi mag Katzen. Nicht weit weg wohnen Kinder und Enkel, so dass immer mal geschaut werdeb kann ob Oma zurechtkommt. Eine positive Vorontrolle wurde durchgeführt. Wir freuen uns sehr für unseren Rolfi und wünschen alles alles Gute


28.01.2017

- VIELEN DANK AN DIE FORSTER POLIZEI...Die Forster Polizei hat Fahrrad und Anhänger durch eine Sicherstellung in Verwahrung nehmen müssen. Die Polizei hatte eine gute Idee und rief das Tierheim an und wir holten unser neues Dienstfahrzeug ab. Da im Tierheim die meisten Mitarbeiter keine Fahrerlaubnis haben kommt das ganz gelegen. Kurze Wege zum Baumarkt, zum Bäcker..... können so übernommen werden. Wir bedanken uns bei der Forster Polizei. 👍

- FUNDKATZE/FUNDKATER...wer kennt oder vermisst diesen Katze/Kater. Wir bekamen folgende Nachricht:

"Guten Tag , vielleicht sucht jemand oder vermisst seine rote katze/ kater ?
Seit, ich glaube ein paar wochen befindet sich eine rote Katze auf einem verlassenem Gelände gegenüber der Kirche auf der Kirchstraße 8/10 in Forst.
Foto sende ich bei"

Achtung: die Katze/Kater befindet sich nicht im Tierheim! 03562/983023


27.01.2017

- VERMITTELT...Kater Max, der halb geschoren zu uns kam konnte vermittelt werden. Er bleibt in Forst und hat die Herzen der Familie im Sturm erobert, denn er ist ja total verschmust. Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie alles Gute


26.01.2017

- DER ABSCHIED VON SCHMIDTCHEN...ein langer Weg ist gegangen, Schmidtchen hat jetzt seine große Chance bekommen.Wir hatten das Glück immer Menschen gefunden zu haben, welche wieder Mut machten und Hilfe in jeglicher Form anboten. Auf diesem Weg möchten wir DANKE sagen an die Tierpfleger, an Schmidtchens Patin, an die Schmidtchenstreichler, an die vielen geschickten Pullover, an die Strickfeen, die Spender...... Wir hoffen, das unser Schmidti irgendwann einmal ohne Halskrause laufen kann, dieser Tag sollte dann als Geburtstag gefeiert werden. Bis dahin wird es aber sicher noch dauern und alle drücken die Daumen und sind in Gedanken bei der Pflegefamilie, welche jetzt viel Arbeit vor sich hat. Vielen Dank! 👍

ACHTUNG: das Forster Wochenblatt begleitete Schmidtchen zum Flughafen und wird diese Woche noch eine exklusive Story zum Auszug von Schmidtchen bringen, also sichert euch ein Exemplar bevor sie vergriffen sind!!!


25.01.2017

- VERMITTELT...gleich zwei 4 jährige Katzendamen durften gemeinsam ausziehen. Sie gehörten zu dem Trio von der verstorbenen jungen Frau aus Forst. Sie bleiben in Forst in einem Haus mit Grundstück und dürfen nach der Eingewöhnungszeit auch nach draußen, was sie ja bisher noch nicht kannten. Wir freuen uns sehr das die beiden zusammen ein zu Hause gefunden haben und wünschen ihnen und den neuen Besitzern alles Gute 🍀
Bild 1 und zwei zeigt Kitty mit ihrem neuen Besitzer, Bild 3 und 4 zeigt Sissy.

- POST VON MIKA...diese tolle Nachricht und Bilder bekamen wir von den neuen Besitzern von Mika. Wir bedanken uns und wünschen weiterhin alles Gute


23.01.2017

- LIEBE LESER...unsere Internetfee Conny in Dresden muss für ein paar Tage ins Krankenhaus. Das passiert heute wo genau Schmidtchen seinen Umzug hat. Wir verweisen daher auf die Schmidtchenseite https://www.facebook.com/schmidtchenkater/ um dort alles zu erfahren, Tag der Ankunft, Kennenlernen der Wohnung und der anderen 4 Fellkinder.......Wenn es Conny wieder einigermaßen gut geht sind wir wie gewohnt hier auf der Tierheim-Seite da, habt ein wenig Verständnis, denn um wieder eine gute Arbeit zu machen, muss man auch wieder gesund sein. Vielen Dank!


22.01.2017

- FUNDKATER...wer kennt diese beiden Kater. Wir haben 2 neue Kater als Neuzugang. Laut den Findern sind sie in einem Waldstück nahe Kl. Jamno in einem geschlossenen Karton mit Luftschlitzen gefunden worden. Sie waren sehr dünn und auch erkältet. Sie wurden von den Findern erstversorgt und es geht ihnen nun viel besser, nur behalten können sie die beiden nicht, denn die bereits vorhandenen Hunde schlagen Alarm. Sollte jemand die Kater erkennen und Hinweise zum Sachverhalt haben, rufen sie gern im Tierheim anonym an. 03562/983023

Das erste Bild zeigt den jüngere Kater, sehr lieb, vielleicht ein dreiviertel Jahr alt.

Die beiden anderen Bilder zeigen den erwachsene Kater, er ist etwas zurückhaltend und vielleicht 2 Jahre alt, beide sind weiß mit mehreren schwarzen Abzeichen.

- VIELEN LIEBEN DANK...Dank der großen Schmidtchengemeinde haben wir fast die Fahrtkosten zusammensammeln können. Es spendeten Fam. Noack/Kl. Jamno, Fam. Böhm/Forst, Fam. Lehmann/Forst, Tierpension Burisch/Guben, und Fam. Hertel/Forst- vielen Dank für die Unterstützung. Toll


21.01.2017

- POST VON TESSA...vielen Dank für die Nachricht und die schönen Bilder, wir wünschen weiterhin alles Gute

- POST VON TOMMY...vielen lieben Dank, wir wünschen ebenfalls ein schönes Wochenende


20.01.2017

- SCHMIDTCHEN HAT NUN SEINE EIGENE FACEBOOK SEITE ...
Die neue Pflegestelle von Schmidtchen hat ihm eine eigene Seite erstellt, so können wir und all seine Fans Schmidtchen auch nach seinem Auszug bei uns begleiten. Es ist eine ganz tolle Idee und wir haben die Seite schon geliked.
Nun heißt es auch bei euch Daumen hoch für die Seite, damit unser Schmidtchen nicht vergessen wird und ganz viele Freunde hier bei Facebook hat 👍 Danke euch!
https://www.facebook.com/schmidtchenkater/

- POST VON PINSEL...wir bekamen liebe Grüsse von Kater Pinsel. Auf dem unteren Foto ist auch Neele zu sehen, welche ebenfalls aus dem Forster Tierheim stammt. Neele stammte damals aus Russland/Moskau aus einem Messiehaushalt. Vielen Dank für die Fotos und weiterhin alles Gute


19.01.2017

- VIELEN LIEBEN DANK..."noch viermal schlafen" habe ich heut Schmidtchen erzählt beim Tschüß sagen. Er hatte heut wieder lieben Besuch von Fam. Böhm und der Familie H. aus Forst und sie brachten Benzingeld/Fluggeld/Porto....für Schmidtchens große Reise mit. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Familien für die Unterstützung. Toll 👍😊


18.01.2017

- SCHMIDTCHENS KOFFER...sind in der Pflegestelle angekommen. Diese Fotos schickte uns die Pflegestelle 😊 Katze Molly ist sehr interessiert über die neu gekaufte flugtaugliche Tasche für Schmidtchen. Desweiteren kam unser Paket aus dem Tierheim an und alle Bewohner konnten eine Nase voll Schmidtchen-Duft nehmen, aber so interessant war es dann doch nicht. Wir interpretieren es so: "keine Gefahr von dem bald einziehendem Tierheim Kater Schmidtchen, er ist wohl ein ganz entspannter Geselle" 😉


17.01.2017

- WINTERIMPRESSIONEN IM FORSTER TIERHEIM...wie überall müssen auch die Mitarbeiter im Tierheim Schnee schieben. Alles wird auf Berge geschoben und dann mit Schubkarren rausgefahren, Stück für Stück. Wenn es nämlich warm wird und der Schnee schmilzt, dann schwimmt das Tierheim weg, weil es tiefer liegt und somit schaffen wir raus was geht. Und dann wird man mit einem Sonnenuntergang belohnt.


16.01.2017

- SCHMIDTCHENS "KOFFER" GEHEN AUF REISE...Diese beiden Pakete mit Sachen von Schmidtchen gingen schon auf die Reise. Das eine Paket ist ein Geruchspaket für das Quartett, welches sich nun schon per Nase mit Schmidtchen in Verbindung setzen kann. Eine alte olle Tierheim Decke mit Haaren und allerlei Dingen von Schmidti, Spielzeug aus seinem Schlafkorb und noch eine Kratzdecke- na da sind wir mal gespannt was die Katzen dazu sagen. Im zweiten Paket sind Dinge wie Tabletten, Halskrausen, Verbandsmaterial und ärtztl. Unterlagen um zu studieren und vielleicht können noch Fragen beantwortet werden. Nun zieht auch bald unser Schmidtchen hinterher...

- WIEDER ZU HAUSE...ist der kleine Fundrüde von gestern. Der kleine Rüde hieß Frodo und ist nur mal kurz schnuppern gegangen, denn sein zu Hause ist mit dem Fundort identisch. Na ja, die eine Nacht im Tierheim hat er gut weggesteckt. Wir wünschen alles Gute


15.01.2017

- FUNDHUND...wer kennt oder vermisst diesen Hund? Er wurde in Neu-Horno gefunden und wurde von Passantan ins Tierheim gebracht. Es handelt sich um einen kleinen freundlichen Rüden. Wir denken das er bestimmt Besitzer hat und suchen diese nun. Heut Nachmittag kann er in der Zeit von 14-17.00 Uhr im Tierheim abgeholt werden. Ansonsten ist das Tierheim morgen wieder ab 8.00 Uhr besetzt. Bitte teilen.
03562/983023


14.01.2017

- DER WINTER IM TIERHEIM ❄...In diesen Tagen wo es so kalt draußen ist haben wir im Tierheim auch so unsere Probleme unseren Tiere ein wenig Wärme zukommen zu lassen. Die Katzen sind alle warm untergebracht, aber nicht alle Hunde. Der letzte warme Fleck ist nachts mit Hunden belegt. Unsere Rotti Hündin schläft im Glashaus (eigentlich Katzenraum), Lucie und Timo schlafen in der Hundequarantäne. Tagsüber wird die Hundequarantäne für Poldie genutzt, da sich im Aufenthaltsraum unser Bello aufwärmt (wie man sieht sogar auf dem Tisch 😊 -na ja eigentlich weiß er das er das nicht soll 😊) Das Büro wird genutzt, das sich Opa Sancho aufwärmen kann. Er nimmt es gern für 1-2 Stunden an und schläft meist ganz fest. Doch dann will er wieder raus, sonst fängt er an das Inventar zu zerlegen. 😊 Unsere beiden Sorgenkinder KUNO und GEXA können gar nicht rein. Wir haben es mit Gexa schon probiert, aber Kuno macht so ein lautes Gebell wenn Gexa weg ist, dass uns die Nachbarn anklingeln, so dass es nicht allzu lange ist. Kuno läßt sich nicht anleinen und braucht seine Gexa 24h an seiner Seite. Sie liegen beiden zusammen gekuschelt in ihren Strohhütten. Wir versuchten von außen die Hütten noch mit warmen Decken einzupacken, aber das wollten sie nicht und deckten alles wieder ab. 😊 Das war ein kleiner Einblick in unserem Winter-Tierheim-Alltag. Wir hoffen, dass der Winter nicht ganz so lange dauern wird. ❄☃


13.01.2017

- POST VON BETTY...vielen lieben Dank für die Nachricht und die Bilder. Wir freuen uns sehr das es ihr gut geht und wünschen weiterhin alles Gute

- VERMISST...wir bekamen folgenden Hilferuf:

"Dieser kleine Kerl wird seit dem 30.12.2016 vermisst. Entlaufen in der Region 04886 Arzberg. Hat ihn jemand gesehen und kann Hinweise geben?"


12.01.2017

- VIELEN LIEBEN DANK...diese Spenden gingen vor ein paar Tagen bei uns im Tierheim ein. Es gab Hundefutter und einen warmen Wintermantel. Wir bedanken uns. Toll


11.01.2017

- ES IST SOWEIT...SCHMIDTCHEN HAT KOFFER GEPACKT UND ZIEHT BALD AUS...
Am 23.1.2017 ist es nun soweit. Wir haben mit der Pflegestelle entschieden, das Schmidtchen mit dem Flieger von Berlin aus in sein neues Leben fliegen wird (Schmidtchen darf im Passagierraum mitfliegen). Das Tierheim bringt ihn nach Berlin Tegel und er wird von der Pflegestelle dort abgeholt, welche dann mit ihm wieder zurück nach Düsseldorf fliegt. Das große Gepäck von Schmidtchen schicken wir per Post vor. Das Tierheim hat dann in Berlin 1h Zeit über Schmidtchen zu sprechen und Fragen zu beantworten. Es war immer unser Traum, das dies einmal möglich wird, es war aber fast schon nicht mehr in unserem Kopf, denn wer holt sich so viel Arbeit ins Haus? Es war Liebe auf den ersten Blick und wir hoffen das Schmidtchen hält was er verspricht, nämlich schmusen und sich dankbar für diese Möglichkeit zeigen. Da wir auch eine Patin in Bayern finden konnten, welche die Pflegestelle finanziell sehr unterstützt war dies auch alles möglich, vielen Dank dafür.

Wir möchten die Flugkosten gern an die Pflegestelle zurückzahlen und würden uns über Spenden freuen, über jeden Euro der für Schmidtchens Umzug eingeht wären wir sehr dankbar und glücklich. Es gab sogar eine Forster Familie die über den Transport nach Bonn nachgedacht haben, aber angesichts der schwierigen Straßenverhältnisse ist eine Strecke von 700 km doch auch ziemlich gefährlich zu fahren und für Schmidtchen ein Flug von der Zeit her sicher auch angenehmer.

Wer sich von Schmidtchen noch verabschieden möchte kann dies dann auch immer zur Sprechzeit am Donnerstag von 15-18.00 Uhr tun.

- WIEDER ZU HAUSE...ist die kleine Tina 😊 sie saß plötzlich auf dem Fensterbrett und war ausgehungert. Vielleicht war sie doch irgendwo eingesperrt gewesen. Wir freuen uns über den guten Ausgang und wünschen alles Gute


10.01.2017

- POST VON SAMANTHA...liebe Grüße und tolle Fotos wurden uns heut von unserem ehemaligen Schützling Samantha übermittelt. Es freut uns besonders, denn Samantha ist ein ehemaliger russischer Straßenhund. Im russischen Winter hat sie damals ihre Welpen in einem kalten Hühnerstall bekommen, da alle Pflegestellen belegt waren und nun endlich darf sie auf dem Sofa im warmen Wohnzimmer sitzen. Wie toll. Für sie fängt das Leben jetzt erst an. Wir wünschen weiterhin alles Gute liebe Samantha.

- POST VON QUINTOS...wir bekamen folgende Nachricht von Quintos Eltern. Wie die Zeit doch vergeht. Vielen Dank für die Nachricht und weiterhin alles Gute


09.01.2017

- POST VON TURBO...wir bekamen Post von einem ehemaligen Schützling von uns, nämlich dem erstgeborenen Rüdenwelpen von unserer Tanja damals. Wir nannten ihn TURBO und er wurde nach Cottbus vermittelt, es war Liebe auf den ersten Blick. Herrchen und Turbo waren ein Team. Das junge Herrchen verstarb jetzt plötzlich und Turbo litt sehr darunter - er weinte sehr lange. Die Familie hat Turbo wieder aufbauen können, so dass er jetzt den Schicksalsschlag verkraftet hat. Familie und Hund Turbo können sich jetzt gegenseitig stützen in dieser schweren Zeit. Wir wünschen der Familie viel Kraft und alles Gute.


08.01.2017

- VERMISST.. wird die kleine Tina. Die Bilder sind schon etwas älter, denn Tina wurde Anfang letztes Jahres als kleines Fundkätzchen zu uns gebracht. Ende letzten Jahres wurde sie dann nach Forst vermittelt. Gestern Abend ist sie durch die Tür gehuscht und seitdem nicht mehr gesehen wurden, bei der Kälte, wir haben Angst sie erfriert. Sie ist entlaufen in Forst im Maulbeerweg. Bitte die Augen aufhalten, abends im Dunkeln draußen vielleicht mal rufen, denn dann sind die Umweltgeräusche geringer, bitte auch in der Nachbarschaft schauen, vielleicht ist sie ja eingesperrt.
03562/983023


07.01.2017

- VICKY MIT IHRER PATIN...seit Ende des Jahres hat unsere tolle Rottweilerhündin Vicky eine Patin. Es handelt sich um eine junge Dresdnerin, welche aus Forst stammt und welche Vickys Schicksal nicht kalt ließ. Die Familie der Dresdnerin wohnt noch in Forst und nun wurde vor einiger Zeit der erste gemeinsame Spaziergang organisiert. Das Wetter war leider schlecht und somit war der Spaziergang noch nicht so lang, aber für Vicky war es eine willkommende Abwechselung. Bei besseren Wetter soll das wiederholt werden. Wir bedanken uns bei Vickys Patin für die Unterstützung und die Zuwendung für Vicky. 👍

Übrigens unsere Vicky sucht noch den passende Menschen. Wir denken, dass sie vielleicht ca. 5 Jahre alt ist, denn sie ist so temperamentvoll und agil, das die angegebene Altersangabe von 8 Jahren nicht stimmen kann. Sie möchte aber Einzelhund sein. Wir hoffen bald den richtigen Menschen zu finden bei dem sie ein vollwertiges Familienmitglied sein kann, denn sie hatte bisher nur Pech. Kurz vor dem Hungertod wurde sie von uns gerettet und täglich freuen wir uns ,was für eine tolle Hündin sie doch geworden ist. Eine bildschöne, menschenfreundliche Rottweilerdame wartet auf ihre große Chance.


06.01.2017

- VERMITTELT...wurden 3 unserer Katzenkinder.

Katerkind 1, schwarz/ weiß bleibt in Forst, ist Einzelprinz und soll ein reiner Wohnungskater bleiben.

Katerkind 2, ebenfalls schwarz/ weiß, bleibt auch in Forst, hat aber Haus und Grundstück. Eine Katze wartet bereits und einen Hundekumpel wird es auch geben. Er ist ein besonders agiler Bursche und braucht unbedingt viel Platz und später dann auch mal Freigang. Das Ehepaar wählte ihn bewußt aus.

Katerkind 3, getigert mit weißen Abzeichen, zieht in ein Grundstück nach Grießen, die Vorgängerkatze ist altersbedingt verstorben, aber es gibt einen Hund als neuen Kumpel

Wir wünschen allen 3 alles Gute, ein tolles Katzenleben und viel Spaß mit ihren neuen Besitzern

- POST VON DORIS...die vor kurzem bei uns ausgezogen ist. Toll sie so zu sehen und zu wissen das ihre neuen Besitzer glücklich sind 😊


05.01.2017

- DER WINTER ☃❄... hat auch in Forst Einzug gehalten. Eine gute Gelegenheit die neuen Kleidungsstücke anzuziehen und sich in die neue Inneneinrichtung einzukuscheln. Zu sehen Spike in einem kuscheligen Wintermantel und die Katze im Katzenspielraum versteckt sich bei dem Wetter auch lieber. 😊


04.01.2017

- POST VON LEO UND PURZEL...vielen lieben Dank für die Grüße und die wirklich schönen Bilder, wir wünschen weiterhin alles Gute

- POST VON QUINTOS...vielen lieben Dank. Wir wünschen auch ein gesundes neues Jahr und alles Gute

- POST VON JOSIE...vielen lieben Dank für die Nachricht und die schönen Bilder. Wir freuen uns sehr nach so langer Zeit von ehemaligen Schützlingen zu hören. Wir wünschen weiterhin alles Gute


03.01.2017

- FUNDKATZEN, WER KENNT DIESE BEIDEN KATERCHEN?
Die ersten Fundtiere sind 2017 ins Tierheim eingezogen. 2 Katerchen, schwarz/weiß und rot, sie saßen auf einer hohen Tanne und kamen von allein nicht mehr runter. Die Finder bemühten sich es alleine zu schaffen, denn die Feuerwehr wollte nur kommen wenn der Einsatz bezahlt wird. Es gelang den Findern, der eine Kater wäre wohl fast abgestürtzt, konnte aber unten aufgefangen werden. Wir haben sie Max (rot) und Moritz (schwarz/weiß) getauft.Dem roten Kater wurde das Fell geschoren. Wurden hier die Tiere als Versuchsobjekt genommen oder haben sich hier Kinder einen Spass erlaubt? Der Besitzer sollte dies gut erklären können wenn sie dann im Tierheim abgeholt werden, denn Tiere sind kein Spielzeug!
Beide wurden in der Richard-Wagner-Straße gefunden.


02.01.2017

- SCHMIDTCHENS NEUJAHRSWUNDER...
WIR SUCHEN DRINGEND HELFER UND UNTERSTÜTZER BEIM UMZUG...
Das neue Jahr beginnt für unser bekanntes Schmidtchen mit einem Wunder, denn es wurde für ihn eine Pflegestelle gefunden. Eine Familie, mit Erfahrung des Krankheitsbildes von Schmidtchen, hat sich entschieden Schmidtchen eine rundum Betreuung zu schenken. Über Monate sind wir mit der Familie in Kontakt, es wurden Erfahrungen und Möglichkeiten ausgetauscht, denn in der Familie lebt bereits eine Katze mit dem gleichen Krankheitsbild. Nun traf die Familie die Entscheidung Schmidtchen, welcher eigentlich rund um die Uhr Betreuung benötigt, zu sich zu holen und zu pflegen. Wir sind natürlich über diese Entscheidung überglücklich, doch wie so oft gibt es auch hier wieder einige Hürden zu meistern, im Fall von Schmidtchen ist es die Entfernung der Pflegestelle. Diese liegt ca. 700 km vom Tierheim entfernt, in Bonn. Der Umzug muss nun organisiert werden, natürlich werden wir Schmidtchen persönlich nach Bonn bringen, wir suchen nun aber auf diesem Wege Unterstützer, welche uns eventuell beim Umzug oder finanziell unterstützten könnten. Wer hat die Möglichkeit, durch vielleicht berufliches Pendeln, uns beim Umzug zu unterstützen. Die Familie hat vom 25.-30.01. Urlaub, so dass wir zu diesem Zeitpunkt Schmidtchen gern nach Bonn bringen würden. Bitte wer uns in jeglicher Form unterstützen könnte, dass Schmidtchens größter Traum und Wunsch nach einer Pflegestelle war wird, meldet sich bitte direkt im Tierheim unter der Telefonnummer 03562/983023.
Bitte teilt unseren Beitrag damit wir alles möglich machen können.
Vielen lieben Dank im Namen von Schmidtchen!


01.01.2017

- DER ERSTE TAG IM NEUEN JAHR...der Vormittag gestaltete sich ruhig ohne Anrufe und Fundtiere. Wir hatten eine freiwillige Helferin und auch Spaziergängerin Nina ging mit ihrem Liebling Spike bei dem schönen Wetter spazieren. Gestern hatten sehr viel Angst vor allem unsere Alice und unser Poldie, sie bekamen wegen der Angst Tabletten, aber heut war wieder alles gut. Wir haben heut von Poldie einen Schnappschuß gemacht, wo er sich aus dem Büro das Spielzeug gemaust hat und nicht wieder freiwillig rausrücken wollte 😊 für ihn war es also ein guter Start in das Jahr 2017 😊🍀

- EIN GLÜCKLICHES JAHR 2017...
wünscht das Tierheim Forst. Vor allem wünschen wir uns für 2017 weniger Tierleid und für all unsere Schützlinge ein zu Hause.


31.12.2016

- DAS TIERHEIM FORST WÜNSCHT ALLEN EINEN GUTEN RUTSCH...
hiermit möchten wir allen danken die uns 2016 hier auf Facebook, auf unserer Homepage oder auch sonst in irgendeiner Weise begleitet haben. Danke für die Kommentare, für das Teilen und für alle "Gefällt mir" Klicks. Durch euch war es möglich, dass vermisste oder zugelaufene Tiere wieder zu Ihrem zu Hause gefunden haben und auch war es möglich das viele unserer Schützlinge ein neues zu Hause gefunden haben. Durch euch haben uns auch dieses Jahr wieder zahlreiche Spenden erreicht, von der Größenordnung sind wir überwältigt, gerade was uns in den letzen Wochen des Jahres an Spenden erreicht haben. Auch die Anteilnahme an Schmidtchens Schicksal war überragend, er ist nun in ganz Deutschland bekannt und noch heute erreichen uns Spenden. Danke auch an alle die sich dieses Jahr für eine Patenschaft eines unserer Schützlinge entschieden haben, dies hilft unserem Tierheim sehr.
DANKE an alle Spender und Unterstützer egal in welcher Form, ihr seid es die unsere Arbeit mit möglich machen. Wir sagen auch Danke an all unsere Mitarbeiter, welche täglich sich für unsere Schützlinge und Notleidende aufopfern!
Für heute wünschen wir uns einen ruhigen Silvesterabend, der unseren Schützlingen nicht allzu sehr Stress bringt, denn gerade heute ist es ein schlimmer Tag für traumatisierte Tiere...alles Gute für euch! 🎊🎉


30.12.2016

- VERMITTELT...wurden heute 2 Katzen aus unserem Tierheim.
Bild 1 ein Katzenkind welches nach Cottbus zieht, denn die Vorgängerkatze musste jetzt nach 18 Jahren über die Regenbogenbrücke gehen. Die Wahl viel auf ein schwarz/weißes Katerchen, welches damals mit seinen Geschwistern in Forst aufgegriffen wurde.

Bild 2 Die wunderschöne und verschmuste Katze Doris wurde nach Weißwasser vermittelt. Sie ist Einzelkatze und soll Wohnungskatze bleiben, denn draußen ist es gefährlich wegen der angrenzenden Hauptstraße.

Beide Katzen ziehen jetzt vor Silvester in 2 ruhige Haushalte ohne Party und Knallerei. Wir wünschen ein glückliches und langes Katzenleben


29.12.2016

- VIELEN DANK AN DAS TIERZENTRUM LEUTHEN...
Das Tierzentrum Leuthen ist ein Zentrum mit Hundeschule, Tierheilpraxis, Tierschutzverein ohne eigenem Tierheim, aber z.B. mit einer Igelauffangstation.
Das Zentrum hat dieses Jahr wieder das Weihnachtswichteln gestartet und diese Dinge sind für das Tierheim Forst zusammengekommen. Von jedem ist etwas dabei Decken, Leinen, Halsbänder, Futter für Katze und Hund... alles gespendet von den Kunden und Mitgliedern.
Die Chefin selbst verkauft auch Hundezubehör auf Trödelständen und bei ebay und der gesammelte Erlös wurde dem Tierheim übergeben. Mit Absprache soll das Geld für Schmidtchen verwendet werden.
DANKE- wir sind überwältigt was die Leute so auf die Beine stellen und uns und unseren Tieren damit so enorm helfen! 👍 tausend Dank! 🐶

- VIELEN LIEBEN DANK...ein Forster Bürger kam heut ins Tierheim und spendet Geld statt Böllerei zu kaufen. Super Idee DANKE!
Dann kam noch dieser tolle Kratzbaum ins Tierheim -super, vielen Dank! 👍


28.12.2016

- POST VON BALU...vielen lieben Dank für die Nachricht und die schönen Bilder. Schön immer wieder mal von Balu zu hören. Wir wünschen weiterhin alles Gute und einen guten Rutsch ins neue Jahr

- VERMITTLUNGSHILFE...Pia aus Weißwasser sucht ein neues zu Hause. Wir bekamen folgenden Steckbrief zu Pia. Bei Interesse bitte PN an uns, wir leiten dann die Kontaktdaten weiter. Achtung: Pia befindet sich nicht im Tierheim!

"Pia (weiblich) ist geboren 06.2015
Maincoon- Mix
Sterilisiert
Aktueller Impfstatus
Wohnungskatze aber auch an Freilauf gewöhnt
Charakter: Menschenbezogen, hört und reagiert sehr gut auf Zurufe und spielt gerne mit dem Menschen
andere Katzen, Hunde mit Gewöhnung gut vertragbar
aufgewachsen mit Kleinkindern
Verschmust und sehr gut händelbar
Faucht, Beißt oder Kratzt nie auch nicht im Spiel, so auch sehr lieb zu groben kleinen Kindern"

- TOLLE TAT VON LILLY...Lilly N., 12 Jahre aus Forst überraschte das Tierheim heut mit einer tollen Spende. Sie bekam zu Weihnachten Geldgeschenke und nahm 30 € und kaufte Futter für die Tiere. Hut ab für diese Tat, denn die meisten wollen doch lieber das Geld für sich ausgeben. Vielen Dank liebe LILLY im Namen der Tierheimtiere, denen du mit deiner Tat sehr geholfen hast.


27.12.2016

- AUCH DIESES JAHR MÖCHTEN WIR AUFRUFEN: "FUTTER STATT BÖLLER"

Die Kosten für ein einzigstes Feuerwerk, welches sinnlos knallt und tausenden von Tieren Angst und Schrecken bereitet, kann mehrere Tiere gleichzeitig satt machen. Denkt daran wenn ihr überlegt Feuerwerk zu kaufen, kauft lieber eine Dose Futter und bringt es zu einem bedürftigem Tier oder Tierheim.


 

- VERMITTELT...Katzenkind Max wurde vermittelt. Er bleibt in Forst in einem sehr ruhigen Haushalt auch zu Silvester. Wir wünschen ihm und seiner neuen Familie alles Gute und ein wunderschönes Katzenleben

- WEIHNACHTSPOST...von Waldi. Vielen lieben Dank und alles Gute für 2017


26.12.2016

- AUCH WIR MÖCHTEN UNS DEM AUFRUF DES VEREINS TIERHILFETEAM UND TOTFUNDHUND ANSCHLIEßEN UND BITTEN UM BEACHTUNG!!! Tiere haben große ANGST vor Böllern, passt auf sie auf!

Bereits in den Tagen vor Silvester hört man schon Böller, in Polen beginnt der Verkauf bereits früher! Diese vereinzelten Böller vor und nach Silvester erschrecken die Tiere besonders. Hunde sollten in dieser Zeit IMMER an der Leine gehalten und nicht alleine auf dem Grundstück gelassen werden.
Katzen, die Freigang gewohnt sind, sollten rechtzeitig ins Haus geholt werden und möglichst die Nacht drinnen verbringen, es könnte sein, dass sie in Panik geraten und sich nicht mehr nach Hause trauen.
Passt auf - damit es für ALLE ein frohes Neues Jahr wird :)

Danke sagt euer Tierhilfe Team Cottbus/Spree-Neiße in Zusammenarbeit mit den Tierheimen der Region und allen, den unsere Tiere am Herzen liegen!


25.12.2016

- BELLO UND DIE WEIHNACHTSSCHOKOLADE...
Der 1. Feiertag im Tierheim Forst war recht ruhig, denn das Wetter setzte heut Mensch und Tier zu. Es regnete viel und so mussten die Hunde immer hin und her gesperrt werden, damit sie nicht nass wurden. Man merkte, das sie heut lieber im trockenen und warmen Zwinger oder Auslauf oder Hütte waren. Spaziergänger wagten sich heut auch nicht ins Tierheim, so dass es recht ruhig war. Bello sollte vormittags auch ein wenig im warmen Aufenthaltsraum bleiben damit er sich wärmen kann. Die Mitarbeiter hatten aber ihre Arbeit zu verrichten und als sie Bello wieder holen wollten glaubten sie ihren Augen kaum, denn er hatte zwischenzeitlich den Weihnachtskalender demontiert, eine Kollegin hatte Geburtstag und ihre kleinen Geschenke von den Kollegen wurden intensiv untersucht und die Schokolade wurde vertilgt. Nun ja so ist das eben heut gewesen. Wir hoffen, das Wetter zeigt sich vielleicht morgen von einer besseren Seite.


24.12.2016

- 🎄🎅 VIELEN LIEBEN DANK ZU WEIHNACHTEN 🎅🎄
Gestern war im Tierheim der Tag der Bescherung vor der Bescherung. Den ganzen Tag kamen Pakete, Päkchen und Karten über die Post ins Tierheim. Viele Menschen kamen vorbei brachten liebevoll eingepackte Überraschungen, Autos fuhren vor und der Kofferraum war voll mit Futter. Das Kaufland hatte auch noch eine Überraschung in Form von mehreren Packungen Pedigre Futterbüchsen für unsere Hunde. Es war ein Paket aus Bonn, Bayern, Cottbus und Berlin dabei und unsere tierlieben Forster waren natürlich auch da. Wir haben einige Fotos von den Geschenken gemacht, von den Karten und Paketen damit sie sehen es ist alles angekommen. Wir sind überwältigt und bedanken und ganz herzlich im Namen unserer Tiere. Wir wünschen eine besinnliche Zeit im Kreis Ihrer Familien. 🎄🎅🕯🎁

- 🎅🎄 EIN SCHÖNES UND BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST WÜNSCHT DAS TIERHEIM FORST 🎄


23.12.2016

- VERMISST...wer hat Willi gesehen? Wir vermissen ganz schrecklich unseren Willi wer ihn findet bitte beim Tierheim Forst melden.

- VERMITTELT...heut haben wir die Abschiedsfotos von unseren 2 letzten Welpen. Sie werden natürlich nur in ruhige Familien ohne Feiertagsstress vermittelt.
Bild 1 ist Hündin Blondi mit ihrem neuen Herrchen, sie bleibt in Forst. Das Herrchen ist bereits zu Hause und freut sich auf die neue Aufgabe, Frauchen muss noch arbeiten und hat weniger Zeit. Es ist alles vorbereitet und das Weihnachtsfest wird nun ganz anders verlaufen. Wir wünschen viel Freude mit dem Hundekind.
Die anderen Bilder zeigen Betty mit ihrem neuen Herrchen. Sie wohnt nun mit ihrer Familie in Guben. Hundeerfahrung ist vorhanden, denn Herrchen und Frauchen kommen beide aus dem Hundesport. Wir wünschen viel Freude und ein langes glückliches Hundeleben.

- POST VOM KATER AUS DEM GEWERBEGEBIET...vielen lieben Dank für die Nachricht und das schöne Bild. Wir freuen uns sehr das er sich schon so gut eingelebt hat und es ihm gut geht. Wir wünschen weiterhin alles Gute.


22.12.2016

- VERMISST...wir bekamen diese Katzensuchmeldung aus Forst. In der Stadtwaldstraße ist seit dem 20.12. Kater Moritz abgängig, er ist kastriert und 9 Jahre alt. Der Kater ist eine Handaufzucht und wir schmerzlich vermisst. Wer hat Moritz gesehen oder weiß etwas?

- VIELEN LIEBEN DANK...diese tollen Spenden sind im Tierheim Forst angekommen.

Bild 1 dieser Kratzbaum kam aus Forst

Bild 2 und 3 hier erreichten uns per Post 2 liebevoll gepackte Pakete aus Lauchhammer. Für jeden ist was dabei, denn Hund, Katze und Nager wurden bedacht.

Bild 4 dieser auch sehr gut erhaltene Kratzbaum wurde heut vorbeigebracht

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spendern im Namen unserer Schützlinge.


21.12.2016

- WER KENNT DIESE KATZE...diese liebe Katze läuft in der Ringstraße in Forst rum und niemand kennt sie. Vielleicht erkennen sie ja die Besitzer und holen sie ab, damit sie nicht in der Kälte draußen ist. Ansonsten können sie ja sicherlich auch Anwohner ins Haus lassen und dann morgen ins Tierheim bringen, sollte es keinen Besitzer geben.
03562/983023

- FUNDKATZE...ins Tierheim Forst ist nun in kürzester Zeit Perserkatze Nr. 3 eingezogen. Wieder ein wunderschönes und liebes Mädchen. Bei den ersten beiden hat sich bisher niemand gemeldet. Flohchen erholt sich nach der OP zusehens, sie frisst den ganzen Tag und bald können Fäden gezogen werden und ihre Parasiten werden dann auch bald bekämpft sein. Biggi, wie Perserdame Nr. 2 heißt wurde heut dem Tierarzt vorgestellt da sie Leckstellen hat, wahrscheinlich hat sie eine Flohstichallergie und deshalb wird sie jetzt erstmal gegen die Plagegeister behandelt. Die Blutuntersuchung war unauffällig, so das sie dann auch bald geimpft werden kann. Nun suchen wir die Besitzer der neuen tricolor Perserdame. Sollte es Besitzer geben, müssen sich diese bitte dementsprechend ausweisen, dass es sich um ihr Tier handelt durch Impfausweis, Fotos oder dem behandelnden Tierarzt in dessen Kartei das Tier ja dann geführt wird.
03562/983023


20.12.2016

- WIEDER ZU HAUSE...unsere Facebook-Leser konnten in einer Vermisstenanzeige vernehmen, dass Marco, welcher vor 2 Jahren im Tierheim Forst nach Dresden adoptiert wurde (Marco war damals mit einer zertrümmerten Schulter in einer Klappfalle gefunden wurden und konnte auf Grund von Spenden operiert werden), vermisst wurde. Marco wurde vor den Augen seiner Besitzer von einem Auto angefahren und rannte unter Schock weg. Er kam die erste Nacht nicht zurück und es war unklar ob er verletzt ist. Gestern Abend nun die erhoffte Nachricht, Marco wurde gegen 22.30 Uhr auf einem Nachbargrundstück gefunden. Seine Hinterbeine konnte er nur schlecht bewegen, der Besuch in der Tierklinik ergab aber zum Glück, dass Marco "nur" schwere Hämatome an den Hinterbeinen hat und nichts gebrochen ist oder operiert werden muss. Was für ein großes Glück er hatte, fast unverletzt den Autozusammenprall zu überleben und dann auch noch gefunden zu werden. Wir wünschen Marco Gute Besserung und ihm und seiner Familie alles Gute weiterhin.


19.12.2016

- LUCIES WEIHNACHTSWUNSCH ERFÜLLT SICH NICHT...
das Wochenende am Tag der offenen Tür war ein besonderes Wochenende für Lucy, denn es war ihr Probewochenende. Eine Familie interessierte sich für Lucy. Die Frau der Familie war mehrmals im Tierheim um mit Lucy spazieren zu gehen. Zuerst ging unsere Hundetrainerin mit, dann später gingen die Spaziergänge schon allein. Es war so toll, es sah alles so gut aus. Lucy freute sich wahnsinnig wenn die Frau kam und weinte wenn sie wieder eingesperrt wurde. Die Chemie stimmte einfach. Das Wochenende verging, wir standen täglich in Kontakt, denn es war vorher klar wie Lucy ist und das es nicht einfach wird. Die Familie zog mit, baute noch für Lucy etwas extra- wo wir dachten das geht gut. Sie wachte bereits vor der Haustür und freute sich riesig wenn jemand kam. Es war alles klar, es kam eine sms "wir nehmen sie und richten uns ein das es dauern wird" es war eine Chance für Lucy.
Wir freuten uns riesig für Lucy. 2 Tage später "nein es geht nun doch nicht" -wir verstanden nichts mehr. Nun ist Lucy nach einer Woche Probezeit in der Familie wieder im Tierheim bei ihrem Kumpel Timo. Wieder ein Weihnachtsfest im kalten Auslauf, eine Hütte voll Stroh muss für Wärme sorgen. Natürlich hat sie auch Spaziergänge, aber was ist das gegenüber einer eigenen Familie, nichts, weniger wie nichts. Lucy ist kein einfacher Hund und nun suchen wir für sie eine Einzelperson mit Haus und Grundstück, denn als Wohnungshund in der Stadt eignet sie sich nicht. Lucy läßt sich total auf diese eine Person ein und möchte sie nicht teilen, möchte sie beschützen. Wir hoffen weiter, das es den besonderen Mensch dort draußen gibt, um mit Lucy ein tolles Leben zu haben, Lucy wird ihn beschützen - das wissen wir genau.


18.12.2016

- WEIHNACHTSPOST...von Marco und seiner Familie aus Dresden. Vielen lieben Dank dafür, wir wünschen ebenfalls frohe Weihnachten und ein gesundes Jahr 2017

- VIELEN LIEBEN DANK...es gingen wieder tolle Spenden ein.

Bild 1 Spendenpaket aus Bayern von der Patin von Schmidtchen

Bild 2 gestern haben liebe Menschen aus Leipzig Futter gebracht, sie waren in Forst zu Besuch.

Bild 3 heut wurde ein Kratzbaum gebracht.

Bild 4 Fam. Lehmann brachte Weihnachtstaler und Decken, sowie Weihnachtsgeschenke für die Mitarbeiter gab es von unserer lieben Familie Lehmann aus Forst. Sehr lieb, das auch an die fleißigen Mitarbeiter gedacht wird, denn ohne sie würde so ein Tierheim nicht laufen.

Bild 5 und 6 kamen vor ein paar Tagen 2 Pakete von Freßnapf mit Hunde und Katzenfutter.

Wir bedanken uns recht herzlich im Namen unserer Schützlinge und Mitarbeiter für die lieben Spenden. Toll 👍🎅🐱

- DAS TIERHEIM FORST WÜNSCHT ALLEN EINEN SCHÖNEN 4. ADVENT...🎅🕯🕯🕯🕯


17.12.2016

- RESERVIERT...sind Blondi und Betty. Für Hündin Blondi wurde heut in Forst die positive Vorkontrolle gemacht. Sie wird erst vermittelt wenn die Vorkontrolle für Betty abgeschlossen ist, denn Betty und Blondi sollen am gleichen Tag ausziehen, damit niemand allein zurück bleibt. Wir haben noch ganz viele Bewerberadressen, aber es gibt nur 3 Welpen. Wir bedanken uns für das Interesse und bitten um Verständnis, dass wir den anderen absagen müssen. Also bitte nicht mehr anrufen. Blondi und Betti ziehen nächste Woche aus, wir berichten auf jeden Fall noch über den Auszug.

- VERMITTELT...Welpe Bärli ist ausgezogen. Er wird ein Grundstück und Haus mit seiner Familie und den 2 halbwüchsigen Katzen bewohnen, einen Zwinger gibt es nicht, er darf im Haus schlafen. Frauchen muss beim Foto herhalten. Bärli wurde nach Briesnig vermittelt. Wir wünschen Bärli und seiner neuen Familie alles Gute


16.12.2016

- OP GUT ÜBERSTANDEN...heut hatten wir einen OP Termin für unsere Fundkatze. Die schwarze Persermixkatze mit dem mandaringroßem Gewächs am Bauch. Es stellte sich raus, dass es ein nicht operierter Nabelbruch war, der immer größer wurde. Sie ist ein kleines, junges Persermixmädchen von nur 2,5 kg und wir tauften sie auf Flohchen, weil sie so klein und leicht wie ein Floh ist. Da es eine schwere OP war, denn sie wurde auch gleich mit kastriert, muss sie jetzt eine Tüte tragen, denn die OP Narbe ist ziemlich groß. Wir hoffen das sie sich schnell erholt und dann an Gewicht zulegt. Flohchen ist sehr lieb und auch noch sehr jung mit 1-2 Jahren.

- VIELEN LIEBEN DANK...es gab heute eine gesammelte Geldspende vom Landkreis in Forst , abgegeben von Frau Rennack. Sie haben diese 2 Beutelchen abgegeben, in jedem waren 80 €. Vielen Dank für die große Unterstützung! Toll 👍

- WER KENNT ODER VERMISST DIESE KATZEN?
(Achtung: die Katzen befinden sich nicht im Tierheim)


15.12.2016

- VIELEN LIEBEN DANK...wir haben noch nachträglich eine große Futterspende, und Spendentaler von Frau Malottki bekommen, welche sich damals auch für unseren Quintos eingesetzt hat. Als Züchterin der Kavaliere lag ihr eine gute Vermittlung auch sehr am Herzen. Es passt gut, dass wir gerade heut schöne Weihnachtsfotos von Quintos bekommen haben. Wir bedanken uns recht herzlich im Namen unserer Schützlinge.

- VERMITTELT...heut am Vermittlungstag konnten 3 Katzen vermittelt werden, alle 3 bleiben in Forst.

Bild 1 Ein Kittenkater vom Juni 2016 durfte ausziehen, das Ehepaar hatte sich bereits am Samstag verliebt. Es sind die Inhaber der Forster Wochenblattes und deshalb nennen wir ihn den Wochenblattkater. Er ist total verschmust und lieb.

Bild 2 unser Flöcken auf dem Foto sieht sie sehr schlecht aus, aber jetzt hat sie sich zu einer wunderschönen Karthäusermixkatze entwickelt. Nun durfte sie zu einer Rentnerin als Einzelprinzessin ziehen.

Bild 3 Katze Mausi, sie ist eine ältere Katze, hat im Katzenspielraum mit den momentan 16 Katzen Stress gehabt. Die verstorbene Besitzerin hatte einen guten Kontakt und sie konnte mit ihr schmusen. Nun geht sie zu einer Rentnerin, welche sich zur Aufgabe macht Mausis Herz zu erobern und gibt ihr somit eine Chance. Es wird dauern bis Mausi vertrauen fassen wird, wir drücken die Daumen.

Vielen Dank, dass alle 3 eine Chance und damit ein neues zu Hause bekommen haben. Wir wünschen alles Gute

- POST VON QUINTOS...
vielen lieben Dank für die Bilder und die Weihnachtsgrüße, wir wünschen auch eine schöne Weihnachtszeit 🎅


14.12.2016

- TOLLE SPENDE-VIELEN DANK...
Herr Kohlstock hat seine Firma "Das Forster Wochenblatt" an seine Nachfolger übergeben und bat bei der Abschiedsfeier die Besucher auf Geschenke und Blumen zu verzichten, sondern stattdessen Geld an das Tierheim zu überweisen. Besonders bedacht werden sollte dabei Rolfi, welcher vor kurzem seine Darmkrebs-OP hatte und die Kosten dafür mit den Spenden gedeckt werden sollen. Zur Tierweihnacht wurden die Spenden übergeben. Wir fanden das eine klasse Idee und bedanken uns recht herzlich auch im Namen von Rolfi und wünschen Herrn Kohlstock alles Gute! 🍀


13.12.2016

- FUNDKATZE...auch heute kam wieder ein Persermix zu uns ins Tierheim. Sie ist childpatt und den Findern von der Bahnhofstraße aus gefolgt. Wir suchen nun die Besitzer. Wer kennt oder vermisst diese Katze?

- VIELEN LIEBEN DANK...an Kristin, welche uns wieder eine Futterspende über Fressnapf zugesendet hat. Toll, vielen lieben Dank!

- LIEBEN BESUCH...hatten wir von ehemaligen Schützlingen zu unserer Tierweihnacht am Samstag.
Bild 1 Dieser kleine Mann kam als Fundhund aus Mulknitz zu uns, er wurde nach Forst vermittelt und in seinem zu Hause ist er Prinz.

Bild 2 und 3 Diese beiden Hündinnen leben mit ihrem Frauchen auch in Forst. Die dunkle Hündin ist schon etwas älter und wurde als Welpe vermittelt. Die Mutter kam als Fundhündin zu uns und sie war schwanger. Die tricolor Schönheit wurde auch als Welpe vermittelt. Wir retteten Mutter und ihre Welpen aus der kroatischen Tötungstation.

Bild 4 Hündin Pampa (rechts), gerettet aus einer spanischen Tötungsstation lebt mit ihrer Familie in Cottbus. Sie ist eine schwierige Hündin gewesen,ihre Schwester Pimpinella wurde damals nach Bad Muskau vermittelt von dort bekamen wir schon einige Urlaubsfotos.
Links die wunderschöne Hündin lebt in Forst mit ihrer Familie, sie wurde als Welpe vermittelt. Wir hatten einige Welpen von einer Familie aus Forst vermittelt.

Bild 5 und 6 kamen uns aus Peitz besuchen. Links ist der Problemhund Budy, gerettet aus einer rumänischen Tötungsstation. Und auch der rechte Hund ist aus Forst und wurde als Welpe vermittelt.

Vielen Dank für die tierischen Besucher mit ihren Familien.Es waren auch noch viele Besucher da mit Fotos auf ihrem Handy. Da kam ein Mädchen mit ihrer Oma und zeigte Fotos von ihrer Katze. Aus Cottbus zeigte man uns Fotos von unserem geretteten Welpen Teddy, einer von den wenigen Schmuggelwelpen die es geschafft haben. Auch waren in Glückwunschkarten Fotos von ihren Lieblingen geklebt wie z.b. mit dem Foto der tollsten katze der Welt, wie es die Besitzer ausdrückten.


12.12.2016

- FUNDKATZE...heut Abend bekamen wir noch eine Fundkatze. Sie ist ein Persermischling, sehr ungepflegt mit einem mandaringroßen Gewächs am Bauch. Wir denken sie wurde ausgesetzt. Wer kennt oder vermisst diese Katze?

- WIEDER ZU HAUSE...sind die beiden Rüden vom Samstag.
Es sind karelische Bärenhunde und wurden von dem Besitzer aus Polen/Triebel abgeholt. Sie sind bei der Jagd ausgebüchst und es sind reinrassige Tiere. Der Besitzer züchtet sie und hat auch sibirische Laika zu Hause. Wir bedanken uns bei Frau Riedel des Vereins Todfundhund, welche den Kontakt zum Besitzer herstellte und es somit ein HAPPYEND gab.
Wir wünschen alles Gute

- VERMISST...wer hat Bella gesehen? Wir bekamen folgenden Hilferuf:

"Hallo mein Name ist Christine Hacker ich wohne in Plieskendorf 03205 Calau. Mein Hund Bella eine französische Bulldogge ist gestern früh von meinem Grundstück verschwunden. Gestern war sehr dolle Sturm und es hat das Tor aufgerissen und der Hund ist abgehauen. Ich war gerade drin zu dem Zeitpunkt und habe mich angezogen um mit ihr ihre Gassirunde zu drehen. Da war sie ca.10 min schon weg 😞
Ich habe Ordnungsämter, Polizei diverse Tierheime, Förster und Tierärzte alle schon informiert. Ich habe überall Flyer verteilt und meine Telefonnummer hinterlassen. Leider noch kein Lebenszeichen von ihr."

- FUNDKATZEN...wer kennt oder vermisst diese Katze (ein besseres Bild haben wir leider nicht) wir bekamen folgenden Hinweis:

"Hallo,
- am 11.12.2016 sind mir 2 halbwüchsige Katzen zugelaufen
- Ort: Forst, Richard-Wagner-Straße/Stadtpark
-habe die Häuser um den Stadtpark aufgesucht, nach vermissten Katzen gefragt,die katzen immer dabei, sie sind mir gefolgt
-leider ohne Erfolg
-Sie sind gut gepflegt und genährt, offensichtlich Geschwister.
Bitte helfen Sie, die Besitzer zu finden."


11.12.2016

- TIERWEIHNACHT 2016...
Ein wunderschöner und für unsere Schützlinge aufregender Tag ging gestern gegen 15.00 Uhr zu Ende. Es war unsere alljährliche Tierweihnacht und was sollen wir sagen, wir sind überwältigt über die vielen Besucher und die vielen Spenden, welche gestern in das Tierheim gebracht wurden. Neben Würstchen, Suppe, Kartoffelsalat und Kuchen gab es noch lecker Glühwein. Es fanden interessante Gespräche statt und es besuchten uns auch frühere Schützlinge. Toll wieviele Menschen gestern an uns und unsere Schützlinge dachten. Wir möchten uns im Namen aller Tiere und Mitarbeiter bei allen Besuchern und Spendern bedanken, auch bedanken möchten wir uns bei allen welche gestern aus irgendwelchen Gründen auch immer nicht dabei sein konnten und trotzdem in irgendeiner Form an uns dachten. Wir wünschen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachten und hoffen, dass uns auch 2017 soviele liebe Menschen begleiten werden. Danke auch an alle Helfer und Mitwirker, welchen diesen Tag gestern zu dem machten was er war, einfach nur toll!

- WIEDER ZU HAUSE...ist der Fundhund von gestern Abend. Der kleine Hund aus Nauendorf wurde zwischenzeitlich von den Besitzern abgeholt. Er heißt Max und ist 15 Jahre alt und läuft immer mal eine kleine Runde über den Spielplatz. Er hatte einen Chip und wir konnten anrufen, aber auch die Besitzer fanden ihn bei Facebook und hätten sich gemeldet, wir waren eben nur ein bischen schneller. Wir freuen uns das alles gut gegangen ist und wünschen alles Gute

- DAS TIERHEIM FORST WÜNSCHT ALLEN EINEN SCHÖNEN 3.ADVENT...


10.12.2016

- FUNDHUND...auch dieser kleine Rüde kam heute noch zu uns ins Tierheim. Eine Bürgerin informierte uns telefonisch. Wer kennt bzw. vermisst diesen Rüden?
03562/983023

- FUNDHUNDE...wer kennt oder vermisst diese beiden Rüden. Sie sind seit Tagen im Umkreis von Forst unterwegs. Heute wurden Sie in Jocksdorf von 2 Mitgliedern der Hunderettungsstaffel aufgegriffen und zu uns ins Tierheim gebracht. Vielen Dank für die Unterstützung.
Beide Rüden sind unkastriert.
Wer kennt diese Rüden?
03562/983023


09.12.2016

- UNSERE 3 NEUEN SCHÜTZLINGE 💜 ...
Es sind 3 Labradormischlinge, die Mutter ist schwarz und 80 % Labrador, der Vater ist unbekannt. Die Familie hatte die Hündin übernommen ohne zu wissen das sie schwanger war. Sie bekam 8 Welpen, 5 konnten schon vermittelt werden und die letzten 3 haben wir nun übernommen. Die Familie hat sie bisher ganz super aufgezogen und nun suchen sie Familienanschluß. Morgen zum Tag der offenen Tür wäre eine gute Gelegenheit sie sich anzuschauen und kennenzulernen (Tierweihnacht zwischen 11 und 15 Uhr). Alle 3 sind 10 Wochen alt, entwurmt und geimpft

Bild 1-2 ist Blondi, Farbe creme (Hündin)

Bild 3-4 ist Betty, Farbe schwarz mit weißen Abzeichen (Hündin)

Bild 5-6 ist Bärli, Farbe schwarz mit weißen Abzeichen (Rüde)

Sie suchen ab sofort ein liebevolles zu Hause.
03562/983023

- VERMISST...wir bekamen folgenden Hilferuf:

"Unsere Katze Susi wird seit dem 30. 11. vermisst. Sie wurde vermutlich zuletzt auf der benachbarten Baustelle in Tschernitz von einem Handwerker gesehen. Sie ist 7 Monate alt, grau weiß getigert, hat weiße Pfötchen und einen weißen Fleck auf der Nase."

Wer hat Susi gesehen und kann etwas dazu sagen? Bitte PN an uns. Vielen Dank!


08.12.2016

- WELCH TOLLE ÜBERRASCHUNGEN...für Samstag sind schon per Post Weihnachtsüberraschungen eingegangen. Unsere Super Familie aus Forst schickte 2 Pakete, es gab eine Tasche voll mit Futter und 10 € Futtergeld von einer Familie aus Forst-Eulo und ebenfalls noch eine große Spende aus Forst-Eulo. Dann war heute noch im Tierheim Bescherung vor der Bescherung. 3 Pakete noch von Frau Hillenbrand, der Patin von Schmidtchen, mehrere Familien die leider Samstag zur Tierweihnacht nicht kommen können und Familien die am Samstag nicht soviel tragen wollen, brachten Spenden und Geschenke. Das Büro steht voll, denn wir möchten natürlich alles unter den Weihnachtsbaum am Samstag positionieren. Wir könnten noch unendlich viele Bilder von den Geschenken hier einstellen und bitten um Verständnis falls von dem ein oder anderem die Geschenke jetzt hier nicht gezeigt werden. Wir sind überwältigt und sagen ein großes "DANKE" im Namen unserer Schützlinge und der Mitarbeiter! Toll! 👍🎅🐱


07.12.2016

- VIELEN LIEBEN DANK...das Tierheim Forst bekam heute folgende Nachricht:

"Liebes Tierheim Forst, liebe Frau Schulze
seit fast 4 Jahren habe ich die Ehre täglich hier bei Facebook über den Alltag des Tierheimes zu schreiben, Fotos einzustellen und die Homepage des Tierheims zu betreuen.
Trotz der Entfernung (Dresden) wird mir ausnahmsloses Vertrauen von der Tierheimleiterin entgegen gebracht, worüber ich sehr glücklich bin und mich herzlich bedanken möchte. Ich möchte keinen Tag ohne das Tierheim missen und da ich leider durch die weite Entfernung nicht persönlich am Tierheimalltag teilnehmen und helfen kann, wollte ich dieses Jahr noch einen besonderen Beitrag für das Tierheim leisten. Zu der alljährlichen Weihnachtsfeier unseres Hundesportvereines "Boxerklub-Freital-Hainsberg e.V." habe ich daher zusammen mit unseren Mitgliedern etwas Geld für das Forster Tierheim gesammelt und was soll ich sagen, wir sind nur eine kleine Anzahl an Mitgliedern und trotzdem sind 216 € zusammen gekommen. Ich bin sehr stolz diesem Hundesportverein und so tollen Hundesportfreunden anzugehören, welche damit auch ein Herz für Tierheimtiere zeigten. Wir wissen alle, dass Ihr das Geld gut gebrauchen könnt und wir wünschen Euch weiterhin für Eure oft sehr schwere und oft emotional traurige Arbeit viel Kraft, Kraft die man auch aus schönen Momenten schöpft, die es zum Glück auch im Tierheimalltag gibt. Wir bedanken uns mit diesem kleinem Beitrag für die tolle Arbeit aller Tierheimmitarbeitern, wir wissen dass das Forster Tierheim ein ganz besonderes Tierheim ist, ein Tierheim was auch dem Schwächsten eine Chance gibt und was, wenn nötig, auch unvermittelbaren Tieren ein lebenslanges, liebevolles Zuhause schenkt. Wir wünschen allen Mitarbeitern und natürlich auch den Tieren eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit und ein gesundes und glückliches Jahr 2017, mögen alle wartenden Vierbeiner endlich Ihr zu Hause finden!

Conny Schmidt
Schriftführerin
Boxerklub-Freital-Hainsberg e.V.
www.bk-freital-hainsberg.npage.de"


06.12.2016

- DER NIKOLAUS WAR DA...eine schöne Nikolausüberraschung von der Patin von Schmidtchen aus Bayern für Schmidtchen und die Mitarbeiter erreichte uns. Schmidtchen bekam an seine Unterkunft einen Weihnachtsstern angehängt. In seinem neuen Kuschelbettchen schläft er ja bereits. Es gab noch eine neue Halskrause und neue Medikamente, um ihm zu helfen das Kratzen los zu werden. Die Mitarbeiter bekamen jeder eine kleine Tüte mit Weihnachtsdeko aus Holz und Schockolade. Auch an unsere liebe Conny wurde gedacht. Vielen lieben Dank, dass ist toll! 👍


05.12.2016

- ES WEIHNACHTET SCHON IM TIERHEIM...am Samstag findet unsere Tierweihnacht zwischen 11.00 und 15.00 Uhr statt, nicht vergessen. Wir freuen uns auf Euch!


04.12.2016

- VERMITTELT...auf Grund der Anzeige als Vermittlungshilfe hier bei Facebook konnte Franz vermittelt werden. Es gab einige Bewerber und die Besitzerin konnte die richtigen aussuchen. Die Wahl viel auf eine Familie die Liebhaber der Rasse ist. Die Tochter bewohnt das Nebengrundstück und hat von der selben Rasse zwei Hündinnen.
Franz wurde nach Wittstock vermittelt, die vorherige Besitzerin machte persönlich eine Vorkontrolle und nahm eine Schutzgebühr, jedoch nicht für sich sondern überreichte sie dem Tierheim Forst, dafür das alles so gut geklappt hat mit der Vermittlungshilfe. Wir haben uns sehr gefreut, denn damit rechneten wir nicht. Die Vermittlung wurde durch die Vorbesitzer super durchgeführt, immer das Wohl des Hundes im Auge - besser hätten wir es auch nicht machen können. Wir bedanken uns bei der Vorbesitzerin und auch bei der neuen Familie von Franz über dieses besondere Weihnachtgeschenk und wünschen alles Gute

- EINEN SCHÖNEN 2.ADVENT WÜNSCHT ROLFI UND DAS TIERHEIM FORST 🎅🕯🕯


03.12.2016

- POST VON PINSEL...ein ganz tolles Bild schickte uns das neue Frauchen von Pinsel. Auch die erste Katze war aus dem Forster Tierheim. Die getigerte Katze ist damals aus Russland aus einem Messihaushalt zu uns gekommen und nach Märkisch Buchholz vermittelt worden, wo nun auch Pinsel wohnt. Nun ist Frauchen doppelt belagert, aber wir denken es ist nicht so schlimm. Vielen Dank und weiterhin viel Freude.


02.12.2016

- FERTIG...nun endlich nach Monaten ist die Hundeanlage im beheizten Innenbereich für die Hunde fertiggestellt worden. Für die alten 25 Jahre alten Teile gibt es schon einen Verwendungszweck im Außenbereich. Nächste Woche zum Tag der offenen Tür (Tierweihnacht) am 10.12. von 11.00 - 15.00 Uhr kann man sie sich gern im Original anschauen. Kleine Teile wie Türschlößer, Abgrenzungsbleche für Hunde die sich nicht mögen, sind noch in Arbeit, werden aber sicher auch bald zur Verfügung stehen.


01.12.2016

- LUNA ist nun unser neuer Schützling im Tierheim. Wie man gut erkennen kann ist Luna ein Hund, welcher auf Grund der Rasseliste nicht in Berlin-Brandenburg gehalten werden darf. Sie ist eine 7 Monate alte Bullteriermix, lieb zu allem und jedem, zurückhaltend und schüchtern ohne Agressionsverhalten. Wir bitten hoffen Luna in andere Bundesländer vermitteln zu können, wo die Haltung erlaubt ist.


30.11.2016

- FUNDKATZE...wer kennt bzw. vermisst diese Katze/Kater? Sie wurde von einem jungen Mann gebracht, da er sie in seiner Wohnung vorfand ohne das er wohl eine Katze besitze. Sie soll durch das angekippte Fenster in seine Wohnung gelangt sein.

- VIELEN LIEBEN DANK...diese 2 tollen Spenden bekamen wir.
Bild 1 zeigt eine sehr große Futterspende, welche wir am Wochenende aus Cottbus bekamen. Wir bedanken uns ganz herzlich.

Bild 2 zeigt 2 Spendenartikel welche gestern vor dem Tor standen. Ein XXL Bett, welches jetzt in Spikes Zwinger steht und mit einer warmen Decke ausgestattet wurde. Und das Mini-Körbchen was noch den richtigen Platz finden wird.

Vielen lieben Dank für alles, das ist toll!


29.11.2016

- KATER ZUGELAUFEN...wer kennt bzw. vermisst diesen Kater? Wir bekamen folgende Nachricht:

"Kater zugelaufen! Heut am 29.11. ist uns auf dem Fahrradweg zwischen Gahry und Trebendorf, ein junger rotgetigerter Kater zugelaufen. Er bleibt vorerst in Eigenverwahrung und darf gern wieder in 03149 Wiesengrund OT Gahry, Gahryer Hauptstraße 6, abgeholt werden."

- FUNDKATER...wer kennt oder vermisst diesen Kater?
Er wurde in Forst gefunden, ist total verschmust und lieb - also an den Menschen gewöhnt - wer sucht ihn? Er ist ca. 3-4 Monate alt.


28.11.2016

- VERMISST...wer hat die Beiden (Husky und liegender Hund) gesehen?

- GESICHTETER HUND VERSCHWUNDEN...wir bekamen heute folgenden Hinweis:

"Guten morgen, eine Kollegin hat heute früh in Nossdorf einen großen hellen Hund gesehen, verletzt, ich habe nichts gefunden, habe aber grad die Polizei informiert, sie gucken."

Der Hund hat wohl eine verletzte Pfote, das Tierheim war auch unterwegs, ein Jäger ging mit seinem Hund auch noch einmal auf Spurensuche - alles ergab nichts. Wer hat einen hellbraunen verletzten Hund gesehen, welcher früh in Forst/Noßdorf gesehen wurde und dann wie vom Erdboden verschluckt wurde, einfach weg. Vielleicht ist er ja auch nach Hause gelaufen? Vielleicht weiß jemand etwas oder vielleicht kann sich der Besitzer melden, dass er wieder da ist, dann wissen wir es ist alles i.O.

- VERMITTELT...unsere Katze TINA konnte vermittelt werden. Sie bleibt in Forst, wohnt in einem Haus mit Grundstück und hat noch einen Kater zum spielen. Wir freuen uns und warten schon auf die ersten Fotos. Alles Gute liebe Tina


27.11.2016

- EINEN SCHÖNEN 1.ADVENT WÜNSCHT DAS TIERHEIM FORST 🎅🕯🐱


26.11.2016

- FUNDKATZEN...wer kennt oder vermisst diese Beiden? Es wurden in Forst 2 Katzenkinder gefunden, wir nennen sie Stadtparkater in schwarz und Stadtparkkatze in schwarz/weiß. Beide sind ca. 3 Monate alt und an den Menschen gewöhnt und nicht wild. Sind sie weggelaufen oder wurden sie ausgesetzt? Gern nehmen wir Hinweise entgegen.

- VERMITTELT...in dieser Woche konnte unser kleinstes und jüngstes Katzenkind SALOMON vermittelt werden. Er ist im September zu uns als Flaschenkind gekommen und durfte jetzt nach Cottbus ziehen in ein Haus und Grundstück. Die Pflegestelle, welche ihn mühevoll gepeppelt hat schaut mit einem weinenden und lachenden Auge zu, aber so ist es eben. Wir wünschen ihm ein tolles Katzenleben und erwarten schon sehnsüchtig die ersten Fotos.


25.11.2016

- WEIHNACHTSPOST FÜR SCHMIDTCHEN...Schmidtchen hat schon Weihnachtspost bekommen von seiner Patin. Es sind 2 sehr tolle Pakete. Ein Häuschen, eine kuschelige Liegeschale, ein neuer Halskragen, Futter, der süße Hamster und eine Menge Hygieneartikel. Auch die Pfleger bekamen was tolles, wie einen Weihnachtskalender, Kaffee, Schockolade und Plätzchen. Es gab auch noch Hundeleckerlie und Leberwurstgeld. Da haben wir ja gestaunt als wir die Pakete geöffnet haben. Vieeeeeeeeeeeeeeeelen Dank.


24.11.2016

- EINLADUNG ZUR TIERWEIHNACHT 2016
...auch dieses Jahr möchten wir wieder zu unserer alljährlichen Tierweihnacht am Samstag den 10.12.2016 von 11.00 bis 15.00 Uhr in unserem Tierheim einladen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder zahlreiche Besucher unsere Vierbeiner besuchen kommen. Wer gern etwas spenden möchte, wir benötigen derzeit Weichfutter, da wir viele ältere oder kranke Tiere haben, welche Trockenfutter nicht vertragen. Auch Leberwurst im Glas oder in einer Büchse nehmen wir gern für unsere Hunde als Leckerlie.
Also ob jung oder alt, Zwei- oder Vierbeiner alle sind herzlich willkommen. Bis bald! 🐱🐶


23.11.2016

- ABGABEKATZE MINKA...gestern wurde eine Abgabekatze aus Cottbus gebracht. Es ist eine ca. 3 jährige Wohnungskatze, welche gern raus gehen würde und mindestens einen gut abgesicherten Balkon zum glücklich sein benötigt. Die letzten Besitzer hatten diesen nicht zu bieten und sie war einfach nicht ausgelastet und somit hat es nicht gepasst. Im Moment ist sie scheu und muß sich erstmal an die neuen Umstände im Tierheim gewöhnen. Wir werden ihr die Zeit geben die sie braucht. Auf jeden Fall sucht sie dann ihren Lebensplatz, wo sie so sein darf wie sie ist.

- WELLENSITTICH ZUGEFLOGEN...wer kennt oder vermisst ihn? Es ist ein Männchen und ist ca. 3 Jahre. Er ist in Forst zugeflogen im Stadtbereich in der Lindestraße. Er befindet sich derzeit in einer Pflegestelle.

- VIELEN LIEBEN DANK...es hat sich also schon rumgesprochen, das für die Tierheim-Hunde ein besonderes Leckerlie das Leberwurstbrot ist. Es wurden 4 Gläser Leberwurst im Tierheim abgegeben und dafür sagen wir DANKE.


22.11.2016

- VERMISST...wird Kater Sonne aus dem Tierheim Forst, welcher im Spätsommer adoptiert wurde. Er ist komplett schwarz, ca. ein dreiviertel Jahr alt, am 17.11.16 das letzte mal gesehen, er ist weggelaufen in Forst in der Andreas-Hofer-Straße. Wer hat irgendwo so einen Kater gesehen oder ist er eventuell zugelaufen? Bitte im Tierheim melden, denn er wird schmerzlich vermisst.