Tierheim Forst-Lausitz - Am Pferdegarten 6a - 03149 Forst/Lausitz

 

Kleintiere

Alle Tiere auf dieser Seite suchen ein neues zu Hause


 

2. FUNDRATTE

Es gibt eine zweite weiße Ratte aus dem Forster Stadtpark. Leider verträgt sie sich nicht mit der schon vorhandenen Ratte bei uns. Wer kann Angaben machen wo sie hingehören könnten?


 

FUNDRATTE

Diese weiße männliche Ratte ist in Forst, Blumenstraße in der Kita zugelaufen und wurde nun ins Tierheim geholt.


  

4 Zebrafinken (männlich) Alter unbekannt

Übernahme da die Besitzerin verstorben ist, alle suchen ein liebevolles zu Hause.


 

BUBI (männlich) Wellensittich

Bubi kam wegen Todesfall zu uns ins Tierheim. Er soll ca. 2 jahre alt sein und ist im Moment in einer Pflegestelle.


Jacko Nympfensittich 23 Jahre

Es ist nun Spruchreif, unser Nymphensittich wird bei uns bleiben, denn er wird nicht mehr abgeholt. Er heißt Jacko und ist laut seinem Ring 23 Jahre alt-also schon ein Opa. Wir stellten ihn jetzt in die Außenvoliere damit er nicht so allein ist. Eines Tages saßen 3 Kanarienvögel bei ihm in der Voliere (die Stäbe sind nur für die Haltung größerer Vögel geeignet) und fanden sein Futter interessant. Dann machten wir die Tür auf und es dauerte wieder eine ganze Zeit bis er den Weg nach draußen fand. Jetzt wo er die große Voliere erkunden kann fühlt er sich richtig wohl und erfreut uns seit dieser Woche mit seinem Gesang.



UNSER NEUES WINTERQUARTIER...für unsere Vögel. Wir haben diese tolle Voliere gespendet bekommen. Unsere Sommervoliere muß unbeding überholt werden, was wir jetzt im Winter in aller Ruhe machen können. Die Besitzerin dieser tollen Voliere überläßt sie dem Tierheim kostenlos, es ist eine Sonderanfertigung. Das Tierheim hat sie sich abgebaut und im Aufenthaltsraum des Tierheim wieder aufgebaut. Aus gesundheitlichen Gründen können die Vögel der Besitzerin nicht mehr gehalten werden. Es stehen daher auch ihre Vögel zur Vermittlung es sind 3 Gouldamadinen, 2 Binsenalstriden (diese sind Vögel die im Winter warm gehalten werden müßen) Desweiteren 1 Paar Reisfinken, 1 Japanisches Mövchen, Kanarienvögel. Diese Vögel suchen alle ein schönes zu Hause, im Moment sind sie noch bei der Besitzerin in einer Außenvoliere, müßen dann aber mit ins Tierheim ziehen und da wird es bald zu eng für alle. Vielen Dank an die Besitzerin für diese tolle Voliere. Bei Interesse an unseren Vögeln einfach im Tierheim melden.


Diamanttäubchen

Diese Beiden Diamanttäubchen suchen ein zu Hause. Sie sind unser Tierheim-Pärchen, sie brüten jedes Jahr zweimal und machten uns immer Freude. Wir mussten immer nur darauf achten, die männlichen Nachkommen immer schnell zu vermitteln, denn der Hahn sieht ab einem bestimmten Alter die Junghähne als Konkurrenz an und vertreibt und hackt sie richtig schlimm. Wir haben die Nachkommen bisher immer schnell vermitteln können und alles ist gut. Die Diamanttäubchen haben im Moment keine Brut und nun hackt der Hahn auf die jungen Kanarienhähne in unserer Voliere ein. Einer hat schon eine blutige Stelle. Sie kamen nun erstmal in "Sonderhaft" in einen kleineren Käfig. Wir möchten sie jetzt gut vermitteln und suchen daher ein liebes zu Hause für sie. Entweder in Einzelhaltung oder eventuell zu größeren Vögeln, die sich nicht so leicht hacken lassen, vielleicht Wellensittiche oder Nymphensittiche. Volierenhaltung wäre schön, denn sie hatten immer reichlich Platz.