Tierheim Forst-Lausitz - Am Pferdegarten 6a - 03149 Forst/Lausitz

zu vermittelnde Katzen

Alle Katzen auf dieser Seite suchen ein liebes zu Hause


 

Miezie und Miezer (Katze und Kater) ca. 3 Jahre Persermix Abgabekatzen


Das Tierheim erreichte ein Hilferuf eines Ehepaars im hohen Rentenalter, welches seit 40 Jahren am Großsee bei Guben ihren festen Campingplatz hat. Seit ca. 3 Jahren füttern sie 2 Persermischlinge (Kater und Katze) welche immer draußen lebten. Nun auf einmal stören die Katzen auf dem Campingplatz. Der Vorstand stellte das Ehepaar vor die Wahl, entweder die Katzen kommen weg oder sie verlieren ihren Platz. Kein Amt half, in der örtlichen Presse wurde auch berichtet, doch niemand möchte die Katzen aufnehmen. Das Tierheim Forst nahm sie nun auf, die fehlende Kastration und Impfung wurde durchgeführt. Beide sind ca. 3 Jahre alt und vielleicht Geschwister, sie sind beide schwarz mit weißem Latz. Die Katze ist schon aufgetaut, ist lieb, und schmust, der Kater allerdings braucht noch Zeit. Sie tragen die Namen Miezie und Miezer, da sie von dem Ehepaar immer mit Miezie angesprochen wurden. Wir suchen nun für beide ein neues liebes zu Hause.


Conny (Katze) Fundkatze

Conny kam als Fundkatze zu uns, leider ohne Chip. Sie ist noch jung, lieb und trug ein altes brüchiges schwarzes Ungezieferhalsband, mit einem Stück blauer Schnur.


Bibi (Katze) Fundkatze

Bibi wurde in Groß Schacksdorf gefunden, sie könnte direkt die Schwester von Winnie sein, da sie sich sehr ähnlich sind. Bibi ist sehr dünn und muss nun ersteinmal zu Kräften kommen. Sie ist sehr lieb und verschmust. Leider hat sie keinen Chip.


Lindemann (Kater) ca. 1 Jahr Fundkater

Wahrscheinlich der Bruder von Linde, denn er wurde ebenfalls am Lindeplatz in Forst gefunden, er ist ebenfalls scheu wie Linde.


 
 

Linde (Katze) ca. 1 Jahr Fundkatze

Linde wurde 2016 am Lindenplatz in Forst gefunden, auch sie ist noch sehr scheu und wir hoffen sehr, dass sie sich irgendwann an den Menschen gewöhnen wird.


Scheuer Kater (Kater) ca. 2 Jahre Fundkater

Scheuer Kater ist im Hintergrund, hinter unserer Steffi zu sehen (schwarz-weiß). Wir wissen nicht ob er sich dem Menschen noch annähern wird, daher haben nennen wir ihn alle auch scheuer Kater.


Peter (Kater) ca. 2 Jahre Fundkater

Kater Peter wurde 2016 eingefangen in Forst /Lindenplatz, er ist sehr scheu, wir wissen nicht ob er sich dem Menschen noch annähern wird.


Mama (Katze) ca. 2 Jahre Fundkatze

Katze Mama kam aus der Gartenkolonie Teichstraße. Sie kam mit ihren Kindern 2016 zu uns. Sie ist ca. 2 Jahre, sie braucht keinen Freigang und ist ruhig und möchte auch ein ruhiges zu Hause, sie ist zurückhaltend- wird aber nach der Eingewöhnungszeit bestimmt noch eine anhängliche Katze.


Till (Kater) ca. 10 Jahre Fundkater

Er wurde aus der Teichstraße in Forst gebracht. Er wurde mit Lebendfalle eingefangen. Auch er wurde vertrieben, niemand hatte für ihn etwas Futter.


Tosca (Katze) ca. 5 Jahre alt

Tosca wurde aus Forst in der Teichstrasse gebracht. Sie ist weiblich, sehr lieb und komplett weiß. Die Anwohner meinten, dass sie überall weggejagt wird und das sie nicht dorthin gehört. Es sollen wohl noch 2 weitere Katzen gebracht bzw. mit Falle gefangen werden.


Hermine (Katze) 6 Monate Fundkatze   >>> Hermine befindet sich in einer Pfelegestelle <<<

HERMINE, war sehr krank als sie zu uns kam. Ihr Leben hing an einem seidenen Faden. Sie war so tapfer, hat die vielen Behandlungen über sich ergehen lassen. Nun sie ist auf einem Auge etwas eingeschränkt im Sehen, was sie aber nicht behindert. Allerdings hat sie chronische Atemwegsgeräusche zurückbehalten und hat ab uns zu mal Schnupfen, aber nicht ständig. Soll alles umsonst gewesen sein und es findet sich niemand für diese Kämpfernatur? 


 

Grauchen (Katze) Abgabe wegen Todesfall   >> Grauchen befindet sich in einer Pflegestelle <<

Voriges Jahr im November übernahmen wir wegen eines Todesfall Grauchen welche mit nur 3 Beinen draußen lebte und wild war. Wir kastrierten und impften sie und nahmen sie in unseren Außenbereich für freilebende scheue Katzen, welche nicht vermittelbar sind. Zwischenzeitlich wurde sie aber zahm. Jetzt hatte sie ein entzündetes Auge was behandelt wird und nun möchten wir sie nicht mehr in die Wildanlage nach draußen setzen. Sie steht also zur Vermittlung. Ihre Fellfärbung ist außergewöhnlich schön und da sie draußen mit 3 Beinen klar kam, kann sie das sicher auch als Wohnungskatze. Sie ist lieb, zart und zurückhaltend und kann sich gegenüber anderen Katzen wahrscheinlich nicht zur Wehr setzen, denn daher kommt sicher auch ihr entzündetes Auge. Wir würden uns sehr freuen wenn Grauchen eine Chance bekommen könnte...


MINKA (Katze) 3 Jahre Abgabekatze

Minka ist eine ca. 3 jährige Katze, welche aus Wohnungshaltung stammte, welche jedoch gern raus gehen würde und daher nur mit Freigang vermittelt wird. Die letzten Besitzer hatten diesen nicht zu bieten und sie war einfach nicht ausgelastet und somit hat es nicht gepasst. Minka hat sich bei uns zu einer echten Schmusekatze entwickelt, sie ist aber nur bedingt verträglich mit anderen Katzen, daher wäre ein Einzelplatz das beste für Minka. Minka zeigt auch mal wenn sie nicht mehr schmusen möchte, daher sollten Kinder in der neuen Familie schon älter sein.


Dicki (Kater kastriert) Abgabe  3 Jahre

Wegen Todesfall ist Dicki nun im Tierheim. Er versteckt sich im Moment noch in seiner Höhle und ist scheu, frisst zwar, aber allerdings nur nachts wenn niemand da ist. Er muss erstmal ankommen und das wird noch dauern. Wir hoffen er verkraftet den Schmerz und den Umzug ins Tierheim.


Lucy (Katze) Mai 2015 geboren

Fleckchen war schon vermittelt, kam jedoch nach 2 Wochen wieder zurück. Fleckchen ist eine etwas scheue Katze welche Verständnis und Zeit braucht. Mit anderen Katzen versteht sie sich gut. Wir wünschen uns für sie verständnisvolle Katzenliebhaber.


Steffi (Katze kastriert) ca. 2 Jahre

Steffi ist eine wunderschöne gezeichnete Katze, sie sucht ab sofort ein liebes zu Hause!



 

 

Silva (Katze  kastriert)  4 Jahre Abgabekatze

Silva sucht ein liebevolles und verständisvolles zu Hause.


Opa Mulknitz (Kater) Fundtier - sehr alt

Wir wurden nach Mulknitz gerufen, eine Wildkatze lag seit 3 Tagen verletzt im Gebüsch, denn sie wurde höchstwahrscheinlich von einem Auto angefahren. Wir bedanken uns bei den Menschen die bei Opa Mulknitz, wie wir ihn genannt haben, nicht weggeschaut haben und helfen wollten. Opa Mulknitz ist nun bei uns im Tierheim, wir dachten erst er muss erlöst werden aber es wird nun erstmal versucht die Verletzungen zu behandeln. Drücken wir die Daumen das es ihm bald besser geht und er sich behandeln lässt.

 


   


Unsere Wildkatzenanlage

Hier können unsere scheuen Katzen, welche zur Vermittlung nicht geeignet sind da sie viel zu wild und Menschenscheu sind, ihren Lebensabend verbringen und bei Bedarf auch die Welt erkunden.


Felix und Lumpi

Die beiden leben in einer Pflegefamilie mit anderen Katzen zusammen und dürfen dort ihren Lebensabend verbringen!